Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

FAQs

Frequently asked questions / Häufig gestellte Fragen

 

  • Wieviel kostet die Untersuchung auf Antikörper gegen Tollwutvirus?

Der Test kostet EUR 41,60 (zzgl. MwSt).

  • Welches Untersuchungsmaterial wird für die Untersuchung auf Antikörper gegen Tollwutvirus benötigt?

Für den Test wird mindestens 0,5ml Serum benötigt. Serum wird durch das Zentrifugieren einer geronnenen Blutprobe (Abnahme in Röhrchen ohne Gerinnungshemmer wie EDTA oder Citrat) gewonnen. Bei steriler Entnahme ist das Serum für einige Tage bei Raumtemperatur haltbar. Es muss daher nicht gekühlt verschickt werden.

  • Wie lange dauert die Bestimmung von Antikörpern gegen Tollwutvirus?

Der Test wird montags und mittwochs durchgeführt und dauert jeweils 48 Stunden. Damit Proben in den Test gehen können, sollten sie an Testtagen bis spätestens 12:00 im Labor eintreffen.

  • Wie erhalte ich Befunde bzw. Zertifikate?

Zertifikate für die Tollwutantikörperbestimmung (Einreise von Hunden, Katzen und Frettchen) werden grundsätzlich als Originale mit der Post versandt. Eine Versendung mit Kurierdiensten ist nicht möglich. Zusätzlich können wir Zertifikate vorab zur Information per Fax oder E-Mail senden.
Alle weiteren Befunde werden per E-Mail oder Fax geschickt und nur im Ausnahmefall per Post.

  • Was wird für die Herstellung einer zwinger-/bestandsspezifischen Warzen-/Sarkoid-Vakzine benötigt?

Wir benötigen Warzenmaterial (mind. 1g) in wenig Pufferlösung (z.B. Phosphatpuffer oder physiol. Kochsalzlösung) mit Antibiotika ohne Formalin. Das Material wird präpariert, fixiert und adjuviert (Al-Hydroxid). Wir versenden Material für 2 Impfdosen, die im Abstand von etwa 4 Wochen gegeben werden sollen.

  •  Welche Materialien eignen sich für welchen Test?

Informationen zu den Tests (Dauer, Ansatztage und geeignete Materialien) finden sie hier, zur Präanalytik (Probennahme und Vorbereitung) hier.