Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Willkommen!

Artikelaktionen

Lehrveranstaltungen

Das Lehrangebot am Institut für Geschichte der Medizin umfasst diverse Veranstaltungen an der

JLU Gießen in den Studiengängen Humanmedizin, Zahnmedizin und Veterinärmedizin,

sowie den Kurs an der

Universität Marburg "Geschichte und Theorie der Medizin".

Das Lehrangebot zur Human- und Zahnmedizin finden Sie hier ...


Das Kolloquium zur neueren Medizin- und Wissenschaftsgeschichte richtet sich an Interessenten aus allen Fakultäten. Referenten aus dem In- und Ausland berichten aus der aktuellen Forschung und stellen ihre Ergebnisse zur Diskussion.

Als Zusatzangebot für Studierende nicht nur der Medizin veranstaltet das Institut offene Themenabende zu ausgewählten Themen aus den Bereichen Geschichte, Ethnologie und Ethik der Medizin, sowie zu Literatur und Kunst mit Bezug zur Medizin (Medical Humanities). Eine Reihe befasst sich mit "Medizin in Literatur, Film und Kunst". Die zweite steht im Rahmen eines Kooperationsprojektes mit Universitäten in Ecuador und Peru zum Thema "interkulturelle Medizin" (Medicina intercultural) mit Veranstaltungen zu Fragen der medizinischen Entwicklungszusammenarbeit, von Migration, Medizin und ethnisch-kultureller Vielfalt nicht nur in Lateinamerika.