Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Rudolf-Buchheim-Institut für Pharmakologie

Anreißertext Startseite

Das Rudolf-Buchheim-Institut für Pharmakologie ist eine seit langem bestehende Institution an der medizinischen Fakultät der Universität Gießen mit einer wechselvollen Geschichte. Die Mitarbeiter des Instituts unterrichten das gesamte Spektrum der am Menschen angewandten Wirkstoffe von den Grundlagen und Wirkmechanismen bis hin zu der krankheitsspezifischen Arzneimitteltherapie. In der Forschung hat das Institut seit 2007 einen immunpharmakologischen Schwerpunkt mit einem Fokus auf molekularen Vorgängen, die für die Regulation von Entzündungsprozessen verantwortlich sind. Unser Labor benutzt ein sehr breites Spektrum an sorgfältig etablierten Methoden, um Signalprozesse von der Plasmamembran bis hin zum Zellkern besser zu verstehen und (Fehl)Regulationen dieser Signalnetzwerke mechanistisch aufzuklären. Wir sind der Überzeugung, dass diese Grundlagenforschung einen Beitrag dazu leisten kann, neue Zielstrukturen für innovative anti-entzündliche Wirkstoffe zu identifizieren. Sowohl in der Lehre als auch in der Forschung sind wir vielfältig lokal, national und international mit anderen Dozenten/innen und Wissenschaftler/innen vernetzt. Ein weiteres Anliegen ist die Ausbildung von Nachwuchswissenschaftler/innen in der experimentellen Grundlagenforschung im Rahmen von Praktika, Bachelor-, Master- und Promotionsarbeiten.

Foto: Laackman Photostudios Marburg
Kontakt Startseite
Foto: Norbert Leipold