Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Bewerbungsprozess

Das GCSC schreibt pro Jahr bis zu 11 Promotionsstipendien aus.

Die Stipendien werden vorerst für ein Jahr gewährt, mit der Option auf zweimalige Verlängerung um jeweils ein Jahr. Das Stipendium beträgt monatlich € 1.468,00; Eltern erhalten eine Kinderzulage. DoktorandInnen auf der Suche nach einem exzellenten Forschungsumfeld finden am GCSC optimale Arbeitsbedingungen und umfassende Unterstützung.

Bewerbungsvoraussetzungen

Das GCSC begrüßt insbesondere BewerberInnen, die

  • ihr Masterstudium (oder Äquivalent) in einer der am GCSC vertretenen Disziplinen mit exzellentem Erfolg vor nicht mehr als zwei Jahren abgeschlossen haben;
    Bitte beachten Sie: Wenn Ihr Hauptfach auf der Liste der teilnehmenden Institute nicht aufgeführt ist (wenn Sie zum Beispiel einen Abschluss in Cultural Studies gemacht haben), können Sie gegebenenfalls immer noch GCSC-Mitglied werden, sofern Ihr Forschungsprojekt einen Beitrag zum Forschungsprofil des GCSC lilefert.
  • ein Promotionsprojekt bearbeiten, das einen Beitrag zu einer (oder mehreren) der Research Areas des GCSC leistet. An diesem Projekt darf seit höchstens einem Jahr (vor Mitgliedsantritt) gearbeitet werden ;
  • fließend Englisch oder Deutsch sprechen, wobei Kenntnisse beider Sprachen von Vorteil sind und spätestens während der Promotionsphase erworben werden sollten.

Die Annahme eines Stipendiums verpflichtet zur Teilnahme sowohl am Studien- und Kursprogramm als auch an den vielfältigen weiteren Veranstaltungsangeboten des GCSC. Von den StipendiatInnen wird zudem erwartet, dass sie kooperative Forschungsprojekte (etwa Konferenzen und Publikationen) initiieren, koordinieren und dokumentieren.

GCSC-StipendiatInnen und Mitglieder müssen für ein Promotionsstudium an der Justus-Liebig-Universität eingeschrieben sein; es wird erwartet, dass sie ihren Hauptwohnsitz in Gießen oder der unmittelbaren Umgebung haben. Mit Annahme des Stipendiums wählen die StipendiatInnen eine/n ErstbetreuerIn an der JLU. Es gibt an der Universität Gießen keine Studiengebühren, lediglich einen Semesterbeitrag von aktuell rund € 300,00 pro Semester.

Das Bewerbungsverfahren

Bis zu 11 Stipendien werden jährlich im November für den Promotionsbeginn im folgenden Wintersemester (ab Oktober) ausgeschrieben. Die Stipendien werden in einem zweistufigen Auswahlverfahren vergeben. Ihre Bewerbung können Sie auf Deutsch oder auf Englisch einreichen. Weitere Informationen erhalten Sie auch auf der Frequently Asked Questions-Seite oder kontaktieren Sie uns via gcsc-application@uni-giessen.de.

Erste Stufe (Deadline: 01. Februar 2018)

Zunächst registrieren Sie sich auf der Bewerbungsplattform https://gcsc.campuscore.eu . Die Plattform ist ab 1.12.2017 geöffnet. Bitte füllen sie die nötigen Felder aus und laden folgende Unterlagen hoch:

  • ein Motivationsschreiben von ein bis zwei Seiten, in dem Sie begründen, warum Sie sich auf ein GCSC-Stipendium bewerben;
  • ein kurzes Abstract Ihres Forschungsprojekts (etwa 500 Wörter) mit dem Arbeitstitel Ihrer Dissertation sowie einem Überblick der von Ihnen verwendeten Methodologie;
  • einen Lebenslauf.
  •  zwei Empfehlungsschreiben von UniversitätsprofessorInnen. .

 Ihre beiden Referenzgeber (deren Namen Sie bereits im online-Bewerbungsformular angegeben haben) können uns ihre Empfehlungsschreiben bis zur Deadline auch selber per E-Mail an die folgende Adresse schicken: gcsc-application@uni-giessen.de

Zweite Stufe

Wir benachrichtigen Sie am 13./14. Februar, wenn Sie für die zweite Stufe des Bewerbungsverfahrens ausgewählt wurden. In diesem Fall sind - bis 08. März - weitere Dokumente hochzuladen:

  • Kopien Ihrer Schul- und Hochschulabschlusszeugnisse (diese müssen nicht beglaubigt sein)
  • ein Exposé Ihres Dissertationsprojektes, inklusive einer Übersicht zum aktuellen Stand der Forschung, den Leitfragen Ihres Forschungsprojekts und der methodologischen Verortung sowie einer Auswahlbibliographie. Machen Sie insbesondere auch deutlich, inwiefern Ihr Forschungsprojekt zum Forschungsprofil des GCSC beiträgt. Das Exposé soll max. 10 Seiten lang sein (ohne Bibliographie);
  • ein detaillierter Arbeitsplan mit den einzelnen Arbeitsschritten Ihres Projektes über den Zeitraum von drei Jahren;
  • eine  Ihrer Magister-/Diplom- oder Masterarbeit
  • Wenn Ihre Abschlussarbeit (Master-Thesis oder Äquivalent) in einer anderen Sprache als Deutsch oder Englisch verfasst ist, fügen Sie bitte eine etwa zweiseitige Zusammenfassung auf Deutsch oder Englisch bei. Diese Zusammenfassung sollte Angaben zu den  behandelten Forschungsfragen, den verwendeten Methoden und Modellen sowie den Forschungsergebnissen enthalten. Zusätzlich bitten wir Sie um eine Übersetzung des Inhaltsverzeichnisses (auf Deutsch oder English). Falls Sie Ihre Abschlussarbeit noch nicht fertiggestellt haben, schicken Sie uns bitte Probekapitel und Inhaltsverzeichnis. Mehr dazu finden Sie in den Frequently Asked Questions.

 

Alle Bewerbungen werden zur Begutachtung an zwei interne Gutachter weitergeleitet. Aufgrund der Begutachtung stellt das Auswahlkomitee des GCSC eine Shortlist der aussichtsreichsten Bewerbungen zusammen und lädt diese BewerberInnen zu einem 30-minütigen Auswahlgespräch ein. Dort können Sie Ihr Projekt wahlweise auf Deutsch oder auf Englisch vorstellen. Diese Interviews sind für 07. und 08. Mai vorgesehen.

Wir hoffen, dass diese Informationen bei der Vorbereitung Ihrer Bewerbung hilfreich waren. Bei weiteren Fragen kontaktieren Sie gern unser Team unter der folgenden E-Mail-Adresse: gcsc-application@uni-giessen.de.

Auswahlverfahren

Das Auswahlkomitee vergibt die Stipendien und Mitgliedschaften auf der Grundlage der begutachteten Bewerbungen.

Als Kriterien gelten die akademischer Qualifikation der BewerberInnen, die Qualität der vorgelegten Projektexposés sowie der mögliche Beitrag der Forschungsprojekte zu den Forschungsschwerpunkten des GCSC.