Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Kursangebot und Events

Das IPP bietet ein klar strukturiertes, dreijähriges Promotionsprogramm, das höchsten akademischen Standards genügt. Hier finden Sie weitere Informationen zum IPP-Curriculum und unserem aktuellen Kurs- und Weiterbildungsangebot. Neben kulturwissenschaftlichen Lehrveranstaltungen, Workshops und Kolloquien beinhaltet dies vielfältige Möglichkeiten, in Zusammenarbeit mit dem Teaching Centre des GCSC und dem GGK/GCCSC-Career Service praxisorientierte Zusatzqualifikationen für Lehre und Karriere zu erwerben. Außerdem finden Sie hier Informationen über zurückliegende und zukünftige Konferenzen, Symposien und Summer Schools sowie zu den vielfältigen Publikationsmöglichkeiten innerhalb des Gießener Graduiertenzentrums.
IPP Kursprogramm
Hier finden Sie Informationen zu unserem gemeinsamen Kursprogramm und aktuelle Veranstaltungshinweise für IPP, GGK und GCSC.
IPP Workshop Series
Die IPP Workshop Series mit dem Titel "Literary and Cultural Theory: Established Frameworks and New Horizons" bietet IPP Mitgliedern einen Raum einen Workshop über aktuelle Konzepte und Methoden der Literatur- und Kulturwissenschaft zu leiten.
Konferenzerfahrung und Publikationsmöglichkeiten
Ein solides akademisches Profil und entsprechende Publikationserfahrung sind auf dem heutigen Arbeitsmarkt unverzichtbar – im akademischen wie im außerakademischen Bereich. Das IPP unterstützt seine Mitglieder beim Erwerb internationaler Konferenz- und Publikationserfahrung.
Curriculum
Das IPP bietet ein klar strukturiertes, dreijähriges Promotionsprogramm in den Literatur- und Kulturwissenschaften, das sich durch seine starke internationale Orientierung auszeichnet. Sein Curriculum ist passgenau auf die Bedürfnisse der Promovierenden zugeschnitten und ermöglicht diesen den Abschluss ihrer Promotionsvorhaben innerhalb der vorgesehenen drei Jahre, ohne dabei die hohen Qualitätsstandards von Dissertation und DoktorandInnenausbildung aus dem Blick zu verlieren.