Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum


Artikelaktionen

Wohnheim Login – vermeintlich Verbindung nicht sicher - Zertifikat ungültig

Beim Login im Wohnheim zeigt der Browser „Verbindung nicht sicher“ und/oder „Zertifikat ungültig“ an. Das Zertifikat ist jedoch gültig. Der Browser muss die Zertifikatskette aktualisieren.

Beim Login im Wohnheim zeigt der Browser „Verbindung nicht sicher“ und/oder „Zertifikat ungültig“ an. Das Zertifikat des Login-Servers für die Wohnheime musste aufgrund des ablaufenden alten Zertifikats erneuert werden. Das neue Zertifikat entspricht den neuesten Richtlinien und wurde mit der neuen Zertifikatskette DFN-Global-Issuing CA erstellt. Bei Browsern, die nicht auf dem aktuellsten Stand sind konnte festgestellt werden, dass der Browser nach dem aufrufen der Login-Seite „Verbindung nicht sicher“ und/oder „Zertifikat ungültig“ anzeigt.

 

Es handelst sich jedoch um kein Sicherheitsproblem. Der Browser muss die Zertifikatskette aktualisieren! Hierzu muss eine Verbindung zum Internet aufgebaut werden.

 

Das Problem kann wie folgt behoben werden:

  1. Wählen sie nach Aufruf der Seite login.uni-giessen.de und nach Anzeige der Sicherheitsmeldung im Browser „Details“ bzw. „Erweitert“ aus.
  2. Danach wählen sie „Seite trotzdem laden“
  3. Loggen sie sich wie gewohnt am Login Server ein, damit der Rechner eine Verbindung zum Internet aufnehmen kann. Der Browser wird dann im Hintergrund die Zertifikatskette auf einen aktuellen Stand bringen. Schließen sie ggf. den Browser und öffnen sie den Browser erneut. Nach erneuten Aufruf der Login Seite sollte das Zertifikat als korrekt und vertrauenswürdig angezeigt werden.