Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum


Artikelaktionen

Windows Update Windows 2007 und Windows Server 2008

Probleme nach dem Update unter Windows 2007 und Windows Server 2008.

Microsoft hat mit den letzten Updates den eigenen Updatedienst außer Kraft gesetzt.

Das „Problem“ ist eine Datei, welche mit dem Update ausgeliefert wird und das Ablaufdatum des Betriebssystems enthält. Dummerweise liegt das Ablaufdatum bei Windows 7 und Windows Server 2008 in der Vergangenheit.

Wenn Sie betroffen sind, wird bei dem Versuch, das System zu aktualisieren, der Fehler 80248015 angezeigt. Microsoft hat das Problem inzwischen gelöst, allerdings sind hierfür wiederum Updates erforderlich.

 

Es gibt aktuell nur folgende Möglichkeit, das Problem zuverlässig zu beheben:

Die Systemzeit muss zunächst auf den 1.12.2017 zurückgesetzt werden. Im Anschluss bitte sofort Windows nach Updates suchen lasssen und diese dann installieren. Dann kommt der neue Patch von Microsoft, der das Problem behebt. Danach ändern Sie die Systemzeit wieder auf die aktuelle Zeit. Damit ist das Problem behoben.