Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum


Artikelaktionen

Probleme mit dem Mail-Server der Studierenden

Auf dem IMAP-Server (Mail-Server) der Studierenden treten Fehler unbekannter Herkunft auf, die sich leider nicht nachhaltig reparieren lassen. Dadurch kann ein verlässlicher Abruf von Mails, auch über die Webmail-Server, nicht sichergestellt werden. Zur Reduzierung der Last auf dem Server werden ab sofort alle Rundmails zur Probandensuche mit der Zielgruppe der Studierenden bis zur Lösung des Problems ausgesetzt.

Derzeit bestehen massive Probleme mit dem Postfach-Server (IMAP-Server) für die Studierenden, die dazu führen, dass die Mail von vielen Nutzern nicht mehr verlässlich abgerufen werden kann. Das betrifft auch den Mailabruf über die Webmail-Server (z.B. Horde, Roundcube, Squirrel).

Mailboxen von Mitarbeitern (sowohl IMAP als auch Exchange) sind  n i c h t  betroffen.

Die Fehlerursache ist bisher nicht bekannt, hängt aber wohl mit der hohen Last auf dem Server
zusammen. Um diese Last zu reduzieren werden wir ab sofort den Versand von Rundmails zur
Probandensuche für die Zielgruppe der Studierenden bis zur Lösung des Problems aussetzen, und
hoffen so, dass sich die Situation auf dem Server stabilisiert.

Parallel dazu haben wir damit begonnen, einen neuen E-Mail-Server für die Studierenden aufzusetzen,
was aber einschließlich aller dazu notwendigen Arbeiten und Integrationen mit anderen Programmen (Webmail) einige Zeit dauern kann.

Wir bitten die Unanehmlichkeiten zu entschuldigen und werden Sie zu gegebener Zeit über das
weitere Vorgehen informieren.

abgelegt unter: ,