Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum


Artikelaktionen

Sicherheitslücken Meltdown und Spectre - Update 10.01.2018

Im Folgenden finden Sie aktuelle Informationen zu den Maßnahmen gegen die vor einigen Tagen bekannt gewordenen Sicherheitslücken.

Die Windows-Updates zur Verringerung der Sicherheitslücke werden seit heute Nachmittag über den WSUS-Server des HRZs verteilt, nachdem Anfang dieser Woche die erforderlichen Aktualisierungen von Sophos Antivirus erschienen sind. Bitte unterstützen Sie die Maßnahmen gegen die Sicherheitslücke, indem Sie die Installation von Windows-Updates zeitnah durchführen, wenn sie von Ihrem Computer angeboten werden.

Hersteller von Anwendungssoftware haben ebenfalls auf die Sicherheitslücken reagiert und Aktualisierungen herausgegeben. Insbesondere Web-Browser sollten möglichst zeitnah aktualisiert werden. Bei Firefox enthalten die Versionen ab 57.0.4 Verbesserungen gegen die Sicherheitslücken, bei Chrome sollte "Website-Isolation" aktiviert werden (siehe https://support.google.com/chrome/answer/7623121).  Browser von Microsoft (Edge und Internet Explorer) erhalten durch die Windows-Updates Verbesserungen.

Soweit möglich und verfügbar, sollten auch BIOS-Updates betroffener Computer vorgenommen werden, weil nur dadurch ein Schutz gegen eine bestimmte Variante der "Spectre" Sicherheitslücke erreicht werden kann. Informationen über Verfügbarkeit dieser Updates für die aus Rahmenverträgen der JLU über den HRZ-Shop bezogenen Geräte finden Sie auf folgenden Seiten der Hersteller Dell und Fujitsu:  

www.dell.com/support/article/us/en/04/sln308587/mikroprozessor-seitenkanalattacken--ve-2017-5715--cve-2017-5753--cve-2017-5754---auswirkungen-auf-dell-produkte?lang=de 

support.ts.fujitsu.com/content/SideChannelAnalysisMethod.asp?lng=DE


Betroffen sind auch macOS und IOS-Geräte. Nehmen Sie auch hier bitte die von den Systemen angebotenen Aktualisierungen zeitnah vor.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an das Helpdesk des Hochschulrechenzentrums per E-Mail an support@hrz.uni-giessen.de oder telefonisch unter 0641 99 13100.