Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum


Artikelaktionen

Bereitstellung von Plattenplatz

Zentraler Plattenplatz im HRZ zur Arbeit auf Gruppenebene

Die Ergebnisse von Forschung und Lehre werden heute in aller Regel in der Form von elektronischen Daten gespeichert. Diese Daten können klassische Texte sein, aber auch Grafiken, Messreihen etc. Oft müssen diese Dateien zwischen verschiedenen Personen ausgetauscht und gemeinsam bearbeitet werden. Da ist es sinnvoll, diese Daten nicht auf einzelne PCs zu speichern, sondern einen zentralen Platz zu haben, auf dem alle Beteiligten Zugriff haben. Ausserdem muss dafür gesorgt werden, dass diese Daten dauerhaft gesichert werden, um einen Verlust zu verhindern.

In der Vergangenheit war oft die Lösung: Einzelnen Fachbereiche und Institute haben Server betrieben und selbst betreut. Solch einen Server zu installieren, zu betreuen und zu sichern ist zwangsläufig mit einem gewissen Aufwand verbunden und setzt IT-technisches Fachwissen voraus.

Genau für diese Daten bietet das Rechenzentrum allen Fachbereichen und Instituten für den Bereich der Forschung und Lehre eine zentrale Daten-Ablage an, die als Netzlaufwerk angebunden werden kann.

Natürlich werden die zentral abgelegten Daten täglich gesichert.
Die Sicherung erfolgt aktuell mit IBM-Tivoli-Storage-Manager und der Sicherungsklasse HIGHMC. Eine detaillierte Beschreibung dazu finden Sie unter Datensicherung mit TSM.

 

  • Wenn Sie Interesse an solchem Speicherplatz haben, setzen Sie sich bitte mit unseren Mitarbeitern WinSupport@hrz.uni-giessen.de in Verbindung
  • Bestellen können Sie den Speicherplatz in unserem im HRZ-Shop in JustOS unter dem Punkt Dienstleistungen.
  • Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang auch unsere Benutzungsordnung.

So verbinden Sie Ihren