Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum


Artikelaktionen

Rückmeldung und Aktualisierung

Die Chipkarte der Universität Gießen enthält Angaben, die sowohl in den beiden Mikroprozessor-Chips als auch auf der lesbaren Oberfläche jedes Semester aktualisiert werden müssen.

Gültigkeitsende des Semestertickets und im Mifare-Chip

Diese Aktualisierungen erfolgt automatisch durch eine rechtzeitige Rückmeldung und selbstständigen Ausdruck aktueller Studienbescheinigungen im Studierendensekretariat.

Für die Rückmeldung gehen Sie bitte wie folgt vor:

  1. Überweisen Sie den Semesterbeitrag. Dieser Betrag muss bis zum Ende des Rückmeldezeitraums bei der Uni Gießen eingegangen sein; außerdem müssen die sonstigen Voraussetzungen zur Rückmeldung vorliegen.
  2. Sobald innerhalb des Rückmeldezeitraums die Bedingungen zur Rückmeldung vorliegen, erfolgt durch das Studierendensekretariat automatisch die Rückmeldung für das neue Semester.
  3. Frühestens etwa 10 Tage nach Eingang des Semesterbeitrages, aber auch noch nach Ende des Rückmeldezeitraumes können Sie
    1. an den Selbstbedienungsstationen im Studierendensekretariat, Goethestr. 58, Erdgeschoss Raum 5, den Semesterticket-Aufdruck auf Ihrer Chipkarte (RMV mit Gültigkeitsende) und gleichzeitig das Gültigkeitsende im Mifare-Chip (Gültigkeit für Mensa, Parkplatzschranken u.a.) aktualisieren und Ihre Semesterbescheinigungen ausdrucken. Dafür ist keine PIN nötig, so dass das auch von einer Person Ihres Vertrauens erledigt werden kann.
    2. an mit Chipkarten-Lesern ausgestatteten Rechner am gleichen Ort, an vielen anderen Stellen der Uni oder ggf. mit Ihrem eigenen Chipkartenleserdas Zertifikat auf Ihrer Chipkarte aktualisieren (dies ist z.B. für die weitere Nutzung von FlexNow notwendig). Dazu ist Ihre PIN erforderlich.

      Wir empfehlen, die Aktualisierung des Zertifikats gleich bei der Rückmeldung durchzuführen. So können z.B. Defekte Ihrer Chipkarte, ein Blockieren der Karte wegen zu oft falsch eingegebener PIN o.ä. rechtzeitig vor den verbindlichen Anmeldezeiträumen erkannt und behoben werden.

  4. Beim Studierendensekretariat müssen Sie nur dann vorsprechen, wenn
    1. die Rückmeldung trotz Überweisung nicht erfolgt ist und der Bescheinigungsdruck nicht möglich ist,
    2. Sie Daten ändern lassen müssen (Adressänderung wegen Umzug, Namensänderung wegen Heirat, ...),
    3. bei sonstigen Problemen.

Zertifikat im Krypto-Chip 

Die folgenden Informationen beziehen sich nur auf Karten, die bis zum September 2016 ausgegeben wurden; ab Oktober 2016 entfällt der die Zertifikate enthaltende Kryptochip auf der Chipkarte.

Auch wenn Sie noch eine Karte mit Kryptochip besitzen, können Sie die bis 09/2016 ausschließlich mit Chipkarte nutzbaren Dienste wie FlexNow oder SPIC/S3C ab 10/2016 auch ohne Chipkarte nutzen. Daher ist eine Aktualisierung der Zertifkate nicht mehr notwendig.

Näheres dazu: PIN ändern und Zertifikat erneuern