Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum


Artikelaktionen

Konfiguration von Mozilla Thunderbird

Konfiguration von Thunderbird 3

Zunächst muss ein neues Konto erstellt werden:

thunderbird01

 

Alternativ kann die Funktion auch über das Menü "Extras" -> "Konten-Einstellungen" aufgerufen werden (unter Linux befinden sich die Konten-Einstellungen im Menü "Bearbeiten"!):

thunderbird02

 

 Geben Sie Ihren Namen und die E-Mail-Adresse an. Passwörter sollten aus Sicherheitsgründen nie gespeichert werden.

thunderbird03

 

Die nötigen Einstellungen für s-Kennungen und Versand von außerhalb des JLU-Netzes. Wir empfehlen, den Kontotyp (neben dem Posteingang-Server) auf IMAP zu einzustellen.

Klicken Sie anschließend auf "Benutzerdefinierte Einstellungen".

thunderbird04

 

Die nötigen Einstellungen für g-Kennungen und Versand von außerhalb des JLU-Netzes. Wir empfehlen, den Kontotyp (neben dem Posteingang-Server) auf IMAP zu einzustellen.

Klicken Sie anschließend auf "Benutzerdefinierte Einstellungen".

thunderbird05

 

Die nötigen Einstellungen für g-Kennungen und Versand von innerhalb des JLU-Netzes (z. B. Büro-PCs). Wir empfehlen, den Kontotyp (neben dem Posteingang-Server) auf IMAP zu einzustellen.
Klicken Sie anschließend auf "Benutzerdefinierte Einstellungen".

thunderbird06

 

Die Hauptübersicht der Einstellungen für das neue Konto. Stellen Sie sicher, dass der Postausgang-Server (SMTP) auf den Eintrag für mailout.uni-giessen.de zeigt.

thunderbird07

 

Server-Einstellungen für s-Kennungen. Klicken Sie bitte auf "Erweitert".

thunderbird15 

Server-Einstellungen für g-Kennungen. Klicken Sie bitte auf "Erweitert".

thunderbird08

 

An den mit Pfeilen markierten Stellen sollten Änderungen der Voreinstellungen vorgenommen werden. Entfernen Sie bitte das Häkchen bei "Server unterstützt Ordner ..." und ändern Sie die "Maximale Anzahl der ... Serververbindungen" auf 5.

thunderbird09

 

Thunderbird hat eine eingebaute Spam-Erkennung ("Junk-Filter").

Es empfiehlt sich, dem zentralen Spam-Filter SpamAssassin des HRZ bei der Junk-Einschätzung zu vertrauen und als Junk erkannte Nachrichten in den Ordner Junk des Kontos verschieben zu lassen.

thunderbird10

 

Die Nachrichten-Synchronisation sorgt dafür, dass E-Mails, die auf dem Server gespeichert werden, zusätzlich auf die Festplatte Ihres Computers heruntergeladen werden. Sollte eine Verbindung zum Server nicht möglich sein, stehen die E-Mails trotzdem zur Verfügung.

Bei langsamen Internetverbindungen und wenig Platz auf der Festplatte sollte die Nachrichten-Synchronisation abgeschaltet werden.

thunderbird11

 

Um E-Mails versenden zu können, muss der Postausgang-Server konfiguriert werden.

Hier die Einstellungen für den Versand von innerhalb des JLU-Netzes (z. B. Büro-PCs). Es ist keine Authentifizierung nötig. Alternativ kann der Port 465 mit Verbindungssicherheit "SSL/TLS" für eine verschlüsselte Datenübertragung eingestellt werden.

thunderbird12

 

Die Einstellungen für den Postausgang-Server für den Versand von außerhalb des JLU-Netzes. Es ist eine Authentifizierung mit s- bzw. g-Kennung als Nutzername und Netzpasswort als Passwort nötig. Die Verbindungssicherheit muss auf "SSL/TLS" stehen und Port 597 muss eingestellt werden.

thunderbird13

 

Das neue Konto in Thunderbird ist nun konfiguriert und kann verwendet werden.

Bei Fragen und Problemen wenden Sie sich bitte an mail-support@hrz.uni-giessen.de