Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum


Artikelaktionen

Was ist zu tun, wenn ...

Eine erste Hilfe bei Telefonstörungen.

Dies soll eine erste Hilfe bei Störungen oder Ausfällen der Telefon- oder auch Faxanschlüssen der TK-Anlage an der Universität aufzeigen. In den meisten Fällen kann die Störung durch den Nutzer/in selbst behoben werden. Ansonsten ist über unsere Hotline (Helpdesk) unter 13100 eine Störung zu melden und wir bearbeiten diese umgehend mit den Mitarbeitern der Nachrichtentechnik.

Störungsmeldung: Hier ist die Möglichkeit einer Online-Störungsmeldung für Telefon- und Faxanschlüsse

 

Hier eine kleine Auswahl der aus der jahrelangen Erfahrung innerhalb unserer Hotline gesammelten Störungen:

  • Knacken und Rauschen während des Gesprächs (kann auch nur einseitig auftreten)

Abhilfe: Sicherlich ist das Hörerkabel ("Wendelschnur" genannt) defekt, oftmals aber ist ein privat angebrachter Kabelentwirrer am Hörer der Störungsgrund. Wir empfehlen diesen nicht einzusetzen und zu entfernen!


  • Das Telefon zeigt keine Funktion - Es ist nichts im Display zu sehen

Abhilfe: Das Telefon ist wie ein kleiner Computer  zu sehen. Oftmals bleibt das Gerät in einem undefinierten Zustand stehen. Nur ein Reset bringt eine Abhilfe. Hier einfach die Anschlussschnur aus der Telefondose ziehen, kurzen Moment warten und wieder einstecken. Das Gerät sollte nun einige Töne von sich geben und nach einem kurzen Moment wieder funktionieren.

 

  • Das Telefon verlangt ein Passwort?

Abhilfe: Sicherlich wurde durch Wahl der Kennziffer 89 das Telefon gesperrt!  Wenn kein spezielles PW eingegeben wurde gilt "0000" (viermal die 0), also einfach "89" + "0000" über die Tastatur eingeben und das Gerät sollte wieder frei sein.

 

  • Es wird Mehrfrequenz- bzw. Tonwahl zur Einwahl/Steuerung in eine Konferenz oder eine Hotline verlangt?

Abhilfe: Wenn keine spezielle Taste zur Umschaltung auf die MFV- oder Tonwahl eingerichtet wurde gilt die Kennzahl "727", also einfach "727" im Gespräch über die Tastatur eingeben und das Gerät schaltet automatisch auf MFV Wahl um. Die größeren digitalen Telefongeräte der Universität bieten diese Umschaltung auch im Display als "MFV" an und die darunter-/danebenliegende Taste schaltet dies jeweils ein oder aus. Ansonsten gilt immer die Kenn- und Funktionszahl "727"!

 

  • Der Anrufer bekommt ein Freizeichen obwohl ich telefoniere?

Abhilfe: Wenn am Apparat das Anklopfen (Anklopfen: Ein- oder Ausschalten Kennzahl "725") erlaubt ist, also eingeschaltet ist, bekommt der Anrufer ein Freizeichen, obwohl gerade ein Gespräch geführt wird. Das ankommende zweite Gespräch wird mit einem Hinweiston, dem Anklopfton, signalisiert. Wenn das Anklopfen nicht erlaubt ist, also ausgeschaltet ist, hört der Anrufer ein Besetztzeichen. Es gilt hier immer die Kenn- und Funktionszahl "725"!

 

  • Das Faxgerät ist am Telefon angeschlossen und funktioniert nicht?

Abhilfe: Ein sehr häufiger Fehler ist das Netzteil, welches über 220V den zusätzlichen Rufnummerneinschub im Tischapparat mit Strom versorgt. Hier steckt oftmals das Netzteil selbst oder auch der kleine Rundstecker im Apparat nicht richtig! Auch sollte das Faxgerät so eingestellt sein, dass der automatische Faxempfang aktiviert ist.