Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum


Artikelaktionen

Meldungen und Warnungen zur IT-Sicherheit

24.11.2015 Dell-Rechner mit Hintertür zur Verschlüsselung von Windows-Systemen
Durch ein auf manchen Dell-Systemen hinterlegtes und zusätzlich im Internet abrufbares Zertifikat einschließlich privatem Schlüssel für eine Wurzelzertifizierungsstelle können verschlüsselte Verbindungen, die sich aus dem Zertifikatsspeicher von Windows bedienen (z.B. HTTPS-Verbindungenen mit dem Internet Explorer nicht aber mit Firefox) bei Man-in-the-Middle-Angriffen im Klartext mitgelesen werden.
11.12.2015: Warnung vor Verschlüsselungs-Schadsoftware Teslacrypt
Die sich durch einen ZIP-Datei-Anhang an E-Mail verbreitende Schadsoftware Teslacrypt ist derzeit verstärkt im Umlauf. Es bestehet eine Warnung des BSI (Bundesamt für die Sicherheit in der Informationstechnik), da schon eine Behörde in NRW im größeren Umfang betroffen war.
05.02.2015 Update zur gravierenden Sicherheitslücke im Adobe Flash Player
Nach einer Meldung des DFN-CERT stellt Adobe Versionen bereit oder wird in Kürze bereitstellen, die das Problem beheben.
04.02.2015 Verwenden Sie keinesfalls die Outlook-App für iOS und Android
Bei Verwendung der Outlook-App von Microsoft für iOS und Adroid werden die Anmelde- und die Maildaten nicht direkt mit dem Mailserver der JLU Gießen ausgetauscht, sondern über eine Reihe von Proxy-Servern (Zwischenservern) in den USA geführt und dort auch gespeichert. Die App darf daher nicht verwendet werden.
04.02.2015 Gravierende Sicherheitslücke im Adobe Flash Player
Nach einer Meldung des DFN-CERT liegt erneut eine gravierende Sicherheitslücke im Adobe Flash Player vor. Es wird empfohlen, den Flash Player zu deinstallieren oder zumindest zu deaktiveren bis eine neue Version vorliegt, die das Problem nicht mehr enthält.
26.01.2015 JAVA-Update verfügbar 8.0_31
neuestes Update der 8er-Version, 7er-Versionen nur noch bis April 2015 öffentlich verfügbar,6er-Versionen nicht mehr öffentlich verfügbar
18.07.2013 Warnung: Speicherung von Zugangsdaten bei Google
Es wird dringend empfohlen, die Funktion der (Zugangsdaten-)Sicherung auf Servern der Fa. Google im Android Betriebssystem abzuschalten. Nach aktuellen Mitteilungen speichert Google die Passworte auf seinen Servern im Klartext. Dies betrifft alle Zugangskonten, die Sie mit Ihrem Android-Gerät nutzen oder genutzt haben.