Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum


Artikelaktionen

Software-Verteilung für Windows-Computer (baramundi)

Zur Installation, Aktualisierung und Inventarisierung von Software auf Windows-Computern wie Arbeitsplatz-PCs und Notebooks steht an der JLU die baramundi Client Management Suite zur Verfügung.

Einführung

Mit der baramundi Management Suite bekommen Administratorinnen und Administratoren von Windows-Computern an der JLU ein Werkzeug, mit dem die Installation von Software automatisiert und zentral gesteuert werden kann. Softwareinstallationen müssen damit nicht mehr einzeln für jeden Rechner vorgenommen werden und die Beeinträchtigungen der Anwender durch Softwareaktualsierungen werden minimiert. 

Das System wird vom Hochschulrechenzentrum zentral für die JLU betrieben. Es ist mandantenfähig, so dass Administratorinnen und Administratoren aus den Fachbereichen und Zentren das System für die Verwaltung der Rechner in Ihrem eigenen Bereich eigenständig nutzen können, aber Rechner in anderen Bereichen nicht beeinträchtigt werden können.

Zum Einsatz des Systems wurde eine Vereinbarung mit dem Personalrat getroffen, siehe dazu das Rundschreiben des Präsidenten Nr. 2012/21

 

Für Anwender

Auf einem Windows-Computer, der an der Softwareverteilung mit baramundi teilnimmt, ist ein Zusatzprogramm - der baramundi Management Agent - installiert, über den Softwareinstallationen (Jobs) vom zentralen baramundi-Server im HRZ gesteuert werden. Sie erkennen den Management Agent an einem kleinen Symbol in der Taskleiste. Das Symbol zeigt auch den aktuellen Zustand des baramundi Management Agents an:

baramundi tray

 

Während einer Softwareinstallation kann es eventuell vorkommen, dass der Rechner für Benutzereingaben kurzzeitig gesperrt werden muss, damit die Installation störungsfrei abläuft. Es erscheint dann ein entsprechender Hinweis:

baramudi Info

 

Programme beim Aktualisieren bitte schließen:

Anwendung-bei-Update-schliessen

Diese Meldung kommt eventuell, falls sie den InternetExplorer oder eine andere Anwendung, die von einem Update direkt oder indirekt betroffnen ist, im Moment geöffnet haben.
Schliessen sie also alle betroffenen Anwendungen und klicken sie dann im Fenster auf [OK]. Ein Klick auf [Später] schließt das Fenster, nach einer Minute kommt es aber trotzdem wieder.

Sollte trotz geschlossener Anwendung immernoch eine Aufforderung kommen, eben diese zu schliessen, ist sie eventuell noch durch Drittprogramme geöffnet. Beenden sie in diesem Fall ihre aktuelle Arbeit in Ruhe und speichern alle ihre bearbeiteten Dokumente, als würden sie den PC zu Dienstende herunter fahren. Danach melden sie sich einfach ab und wieder an. Dann sind alle Programme beendet und der Update-Vorgang kann anstandslos durchlaufen.

 

Für Administratoren in Fachbereichen und Zentren

Die Nutzung der baramundi Management Suite ist nur für Computer in die Windows-Domäne uni-giessen möglich. Pro verwaltetem Rechner wird eine Client-Lizenz benötigt, die im HRZ-Shop erworben werden muss. 

Wenn Sie die Baramundi Management Suite für die Softwareverteilung bei Computern in Ihrem Bereich einsetzen wollen, wenden Sie sich bitte an die Gruppe Arbeitsplatzsysteme und Virtualisierung im HRZ:

winsupport@hrz.uni-giessen.de