Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Postdoc-Lunch

Vernetzung und Austausch sind wichtig – auch und vor allem zwischen Peers.

Um dies zu fördern, sind alle Postdoktorierenden zu regelmäßigen (1-2 monatiger Turnus) Postdoc-Lunches eingeladen.*

 

Die Termine für die nächsten Postdoc-Lunches:

 

  • Mittwoch, 25. September 2019, um 12.00 Uhr (s.t.) (bis ca. 13.30 Uhr) in der Kate, Bismarckstraße 32, 35390 Gießen
  • Mittwoch, 30. Oktober 2019, um 12.00 Uhr (s.t.) (bis ca. 13.30 Uhr) in der Kate, Bismarckstraße 32, 35390 Gießen

Wir freuen uns darauf, dass Dr. Janina Rojek (Projektreferentin wissenschaftlicher Nachwuchs am Forschungscampus Mittelhessen) am 30. Oktober als Gast dabei sein wird und über die Förderinstrumente und Forschungsschwerpunkte des FCMH berichten wird.

 

Bitte melden Sie sich bei oder jeweils bis ca. 1-2 Tage vorher für das Lunch an, damit ein Tisch bestellt werden kann. Danke!

 

Informationen zu weiteren Angeboten im Rahmen des Postdoc-Förderprogramms erhalten Sie von und oder auf unserer Website.

 

*Bitte beachten Sie, dass das GGS nicht die Kosten für das Mittagessen der Teilnehmenden übernehmen kann, sondern das Lunch eine Gelegenheit zur Vernetzung auf Selbstkostenbasis darstellt.