Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

iFZ Lunch Time Seminar

13.00 Uhr, B301, iFZ, Heinrich-Buff-Ring 26

8. November 2017

Peptide or Protein? The unexplored world of prokaryotic ORFs shorter than 50 codons
PD Dr. Elena Evguenieva-Hackenberg, Mikrobiolgie und Molekularbiologie

 

15. November 2017

Current research on plant-microbe interactions – from the rhizosphere to the phylosphere, from large scale field studies to defined model system studies
Dr. Stefanie Glaeser, Mikrobiologie der Recyclingprozesse

 

29. November 2017

Host genome reconstruction of complex holobionts

Juan Sebastián Celis Melo MSc, Spezielle Zoologie und Biodiversitätsforschung

 

17. Januar 2018

Sequestration of plant toxins as a driver of insect plant coevolution

Dr. Georg Petschenka, Angewandte Entomologie

 

31. Januar 2018

New antibiotics – is there still a needle in the hay stack?

Prof. Dr. Till Schäberle, Naturstoffforschung mit Schwerp. Insektenbiotechnologie

 

7. Februar 2018

Species composition, productivity, and functionality of grassland in the Greater Caucasus – a remote sensing based assessment
Anja Magiera MSc, Landschaftsökologie und Landschaftsplanung