Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

WS2: Prof. Dr. F. Dietrich - Lernen am Fall – Kasuistik in der LehrerInnenausbildung

Wann 26.09.2018
von 14:00 bis 17:15
Wo Gießen, Philosophikum I
Name Prof. Dr. Fabian Dietrich
Termin übernehmen vCal
iCal

In den vergangenen Jahren gewannen Varianten kasuistischer Lehre im Feld der Lehrerbildung an Bedeutung (Pieper 2014, Hebenstreit et al. 2016). In mittelbarer oder unmittelbarer Anlehnung an Ausbildungstraditionen in Medizin, Jura und Psychologie werden mit dem Lernen am Fall große Erwartungen verknüpft: Die intensive Auseinandersetzung mit Einzelfällen in Form von kurzen Interviewausschnitten, Transkripten unterrichtlicher Interaktion oder ethnographischen Beobachtungsprotokollen soll im Sinne eines „forschenden Lernens“ insbesondere auch im Kontext von Praxisphasen zur Herausbildung eines reflexiven Habitus beitragen. Kasuistik wird damit auch als neuer Weg der Vermittlung von Theorie und Praxis beschrieben.

Im Rahmen des Workshops wird im Anschluss an einen einführenden Überblick über verschiedene Varianten kasuistischer Lehre ein fallrekonstruktives Vorgehen vorgestellt und praktisch erprobt. Vor diesem Hintergrund sollen Potenziale und Grenzen eines solchen Zugangs in verschiedenen Feldern und Phasen der LehrerInnenausbildung diskutiert werden.

 


Zur Person:

Prof. Dr. Fabian Dietrich - Professur für Erziehungswissenschaft im Schwerpunkt Bildungssystementwicklung und Bildungspolitik, Ruhr-Universität Bochum

URL:  http://ife.rub.de/bsbp/dietrich

 


 

Die Anmeldung erfolgt über das Anmeldeformular zum Seminartag des bak.