Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

WS23: Prof. Dr. T. Tramm, D. Lund - Differenzen kultivieren, um gemeinsam wirken zu können - zur Kooperation von erster und zweiter Phase im Hamburger Kernpraktikum

Wann 27.09.2018
von 09:00 bis 12:15
Wo Gießen, Philosophikum I
Name Prof. Dr. Tade Tramm & Daniela Lund
Termin übernehmen vCal
iCal

Das Hamburger Kernpraktikum für das berufsbildende Lehramt, seit nunmehr acht Jahren das Herzstück dieses Masterstudiums, war von Beginn an ein Kooperationsprojekt der ersten und zweiten Phase. Die praxisbegleitenden Reflexionsseminare und die hospitierten Unterrichtsversuche der Studierenden werden jeweils von einem paritätisch zusammengesetzten Lehrendenteam angeleitet und bis zur Modulprüfung begleitet. An diesem Beispiel sollen - jenseits idealistischer Überhöhungen - die Potenziale und Gelingensbedingungen einer Kooperation auf Augenhöhe diskutiert werden. Eine wesentliche Voraussetzung für eine fruchtbare Kooperation in der Betreuung der Studierenden scheint uns die Unterschiedlichkeit der Kompetenzen und des Erfahrungshintergrundes beider Partner. Damit daraus Synergie erwachsen kann, sind Selbstbewusstsein, gegenseitiger Respekt und Neugierde aufeinander erforderlich. Die Fragen nach dem je spezifischen Beitrag beider Phasen zum Professionalisierungsprozess und nach den spezifischen Kompetenzen ihrer jeweiligen Akteure sowie die Suche nach einem phasenübergreifenden, gemeinsamen Leitbild sollen im Zentrum des Erfahrungsaustausches in diesem Workshop stehen.


Zur Person

Prof. Dr. Tade Tramm ist Professor für Wirtschaftspädagogik an der Universität Hamburg

Daniela Lund, Wiss. Mitarbeiterin für die Lehre in der beruflichen. Fachrichtung Ernährungs- und Haushaltswissenschaften, Lehrerin an der Hotelfachschule Hamburg


Die Anmeldung erfolgt über das Anmeldeformular zum Seminartag des bak.