Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

WS28: Prof. Dr. Ch. Schreiber, Th. Heun - Vernetzung der Phasen der Lehrerbildung am Beispiel ‚digitale Medien‘

Wann 27.09.2018
von 09:00 bis 12:15
Wo Gießen, Philosophikum I
Name Prof. Dr. Christof Schreiber & Thorsten Heun
Termin übernehmen vCal
iCal

Geht es um die Vernetzung der einzelnen Phasen in der Lehrkräftebildung, werden immer wieder deren Bedeutung und die damit einhergehenden Vorteile hervorgehoben. Aus unserer Sicht ist dabei der Themenbereich des Einsatzes digitaler Medien für eine solche Vernetzung besonders geeignet. Hier können innovative Szenarien im Spannungsfeld von Theorie und Praxis entwickelt und gemeinsam erprobt werden.

In diesem Workshop werden verschiedene Kooperationsveranstaltungen zwischen Studienseminaren und der Justus-Liebig-Universität skizziert und die Konzeption einer Lehrveranstaltung erläutert, in der Studierende im Auftrag von Lehrkräften im Vorbereitungsdienst sowie Lehrkräften aus dem Schuldienst Unterrichtsszenarien unter Verwendung von digitalen Medien entwerfen. Diese Szenarien kommen dann im Verlaufe des Semesters in den Klassen der Lehrkräfte zum Einsatz, werden im Rahmen des Seminars vorgestellt und kritisch ausgewertet. Als Beispiele gehen wir dabei auf die Nutzung ausgewählter digitaler Medien ein. Die Teilnehmenden sollen auf Grundlage der eigenen Ausbildungs- und Modulstruktur gemeinsam mögliche Szenarien entwerfen, die zur Kooperation zwischen den Phasen der Lehrerbildung geeignet sein können. Diese werden dann durch die Beteiligung der unterschiedlichen Phasen mit Blick auf die Umsetzbarkeit diskutiert und optimiert.


Zur Person

Prof. Dr. Christof Schreiber ist Professor für Didaktik der Mathematik, Arbeitsbereich Primarstufe an der Universität Gießen.

URL: http://christof-schreiber.de/

Thorsten Heun ist Ausbilder am Studienseminar GHRF in Gießen.

URL: http://lakk.sts-ghrf-giessen.bildung.hessen.de/index.html


Die Anmeldung erfolgt über das Anmeldeformular zum Seminartag des bak.