Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

DAS LEBEN STUDIEREN - DIE WELT ERFORSCHEN ... SEIT 1607

Artikelaktionen

FAQ Zwischenprüfung

Einige wichtige Fragen und Antworten rund um das Thema Zwischenprüfung (L1, L2, L3, L5) finden Sie hier.

Zwischenprüfungs-FAQ

Die folgenden Regelungen beziehen sich auf Lehramtsstudiengänge L1, L2, L3, L5 an der JLU.

 

Was ist eine Zwischenprüfung und was muss ich dafür tun?

  In den Studiengängen L1 und L2 wird gemäß Hessischem Lehrerbildungsgesetz nach dem 3. Semester, in L3 und L5 nach dem 4. Semester die Zwischenprüfung durch das Prüfungsamt kontrolliert (§ 26 StuPo). Das Prüfungsamt sieht sich hierzu Ihre FlexNow-Daten an und prüft, ob Sie das erste Schulpraktikum/Praxissemester absolviert und in L1/L2 60 CP, in L3/L5 90 CP (inklusive Schulpraktikum/Praxissemester) bei relativer Gleichverteilung auf die Grundwissenschaften und die Unterrichtsfächer erreicht haben. Sie müssen also keine gesonderten Prüfungen ablegen und auch sonst zunächst nichts weiter tun. Wichtig: Es zählen nur vollständige, also abgeschlossene Module! Teilmodule fließen nicht in die Zwischenprüfung ein. Behalten Sie also unbedingt auch selbst den Überblick über Ihre FlexNow-Daten und die Noteneintragungen.

 

Was passiert, wenn ich aufgrund von Anerkennungen in unterschiedliche Fachsemester eingestuft wurde?

  Die Zwischenprüfung ist eine studiengangsbezogene Prüfung. Relevant ist darum das höchste Semester Ihres Studiengangs. Wenn Sie bspw. eine Einstufung in einem Unterrichtsfach für ein 3. Fachsemester haben, sich in den beiden anderen jedoch erst im 1. Semester befinden, so ist für den Zeitpunkt der Überprüfung der Zwischenprüfung das 3. Fachsemester des höher gestuften Unterrichtsfachs maßgeblich. Sollten Sie mit mindestens einem Fach in ein sehr hohes Fachsemester eingestuft werden, wenden Sie sich bitte an das Prüfungsamt, um Ihren Einzelfall zu klären.

 

Wie verteilen sich die CP konkret?

Übersicht der zu erreichenden Punkte in der Zwischenprüfung

 In den für die Grundwissenschaften genannten Leistungspunkten stecken auch die ersten Schulpraktischen Studien (L1: Grundschuldidaktisches Praktikum, L2/L3: Allgemeines Schulpraktikum, L5: Förderpädagogisches Blockpraktikum) im Umfang von 12 Leistungspunkten. Bei L5-Studierenden mit Studienbeginn ab dem WS 2014/15 fließt das Praxissemester wegen der auch fachdidaktischen und förderpädagogischen Komponenten anteilig in alle Studienbestandteile mit ein.

 

Ich habe die nötigen CP zum vorgegebenen Zeitpunkt noch nicht erreicht - was muss ich tun?
   Sollten noch nicht alle Noten zu den von Ihnen belegten Veranstaltungen eingetragen sein oder sollten Sie noch nicht alle erforderlichen Prüfungen abgelegt haben, erhalten Sie als Serviceleistung i. d. R. einen Zwischenbescheid mit einer entsprechenden Warnung (hierauf besteht kein Rechtsanspruch!). Das Prüfungsamt kontrolliert zu einem späteren Zeitpunkt dann noch einmal die Einträge. 

 

Wann müssen die erforderlichen CP spätestens vorliegen?
   Spätestens erfolgt die Kontrolle der Zwischenprüfung zwei Semester nach dem per Gesetz vorgegebenen Zeitpunkt. Zu diesem Zeitpunkt sind die erforderlichen CP definitiv nachzuweisen. Liegen die erforderlichen Punkte zu diesem Zeitpunkt immer noch nicht vor, können Sie das Lehramtsstudium für die gewählte Schulform nicht mehr beenden.

 

Habe ich weitere Möglichkeiten, wenn sich Schwierigkeiten abzeichnen?
  
Grundsätzlich gilt, wie immer: Wenn sich Schwierigkeiten abzeichnen, wenden Sie sich möglichst frühzeitig an das Prüfungsamt oder lassen Sie sich in der Studienberatung beraten. Insbesondere dann, wenn Sie Fächer oder den Studiengang gewechselt haben, sollten Sie frühzeitig prüfen, ob Sie die Zwischenprüfung rechtzeitig nachweisen können. Andernfalls sollten Sie sich mit dem Prüfungsamt in Verbindung setzen.


Ich habe die erforderlichen Punkte erreicht - wie erhalte ich den Nachweis über die bestandene Zwischenprüfung?
   In der Regel erhalten Sie den Zwischenprüfungsbescheid automatisch spätestens nach dem 5. (L1/L2) bzw. 6. Semester (L3/L5) postalisch zugesandt. Sollten Sie den Bescheid noch nicht erhalten haben, ihn aber z.B. zur Zulassung zur Wissenschaftlichen Hausarbeit bereits benötigen und die erforderlichen Punkte auch schon erreicht haben, können Sie den Bescheid auch per Mail vorbestellen und in der Sprechstunde des Prüfungsamtes abholen.
 

Ich habe weitere Fragen, wo finde ich Unterstützung?

  Die Zentrale Studienberatung hilft Ihnen gern bei Fragen aller Art. Das Prüfungsamt erreichen Sie dienstags bis donnerstags persönlich in der Sprechstunde oder Sie kontaktieren es über pa-lehramt@zfl.uni-giessen.de. Einen ausführlichen Erklärungstext finden Sie auch in unserem Downloadbereich.