Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Navigation

Artikelaktionen

Claus Leggewie im Gespräch mit Bernd Messinger zur 68er-Revolte

Das Erbe der 68er-Revolte lag am 4. Dezember im Fokus der Veranstaltung "Das Jahr der Revolte" in der Universitätsbibliothek. In einem Gespräch mit Lesung diskutierte Prof. Claus Leggewie mit dem Grünen-Politiker Bernd Messinger, welche Spuren 1968 hinterlassen hat und welche Parallelen der heutige Zeitgeist zur Revolution vor 50 Jahren aufweist.

Ausgangspunkt für das Gespräch bildete das Buch Das Jahr der Revolte: Frankfurt 1968 von Bernd Messinger und Claus-Jürgen Göpfert, Redakteur der Frankfurter Rundschau. Letzterer war leider verhindert und konnte daher nicht an der Veranstaltung teilnehmen.

Eine Berichterstattung über die Diskussion im Gießener Anzeiger finden Sie hier.

 

 

(06.12.2018, Rahel Schmitz)