Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Navigation

Artikelaktionen

Brasilianische Austauschstudierende zu Besuch im ZMI

Brasilianische Austauschstudierende zu Besuch im ZMI

Brasilianischer_Besuch

Heute begrüßten Sabine Heymann, Geschäftsführerin des ZMI, und Julian Nordhues, Koordinator des Studierendenaustausches zwischen der JLU und der Universidade de Brasilia, drei brasilianische Austauschstudierende im ZMI, die das kommende Sommersemester in Gießen verbringen werden. Das Treffen hatte einen „Meet and Greet“ Charakter. Man unterhielt sich  über den Austausch, die Stadt Gießen und vieles mehr.

Victor Ribeiro Cardoso (Bild Mitte) legt an der JLU einen Schwerpunkt auf Wirtschaftswissenschaften, während er in Brasilia „Policy Management“ studiert. Die Politikstudentin Stefanie Schegoscheski Viotto Ferraz (Bild links) und die Studentin der Wirtschaftswissenschaften, Yasmin Martins de Oliveira (Bild rechts), bleiben ihrem Studienfach auch in Gießen treu.

Auf die Frage, ob es eine große Umstellung sei, von der Großstadt Brasilia nach Gießen zu ziehen, antwortete Stefanie Schegoscheski Viotto Ferraz: „Es ist sehr schön hier. In Brasilia fahren wir mit dem Auto zur Uni. Hier in Gießen kann man alles mit dem Fahrrad erreichen.“ Wir freuen uns über den Besuch und wünschen den sympathischen BrasilianerInnen für das neue Sommersemester das aller Beste.