Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Navigation

Artikelaktionen

Zweiter Beitrag im ZMI-Blog zum Thema solidarische Gesellschaft

Politische Akteur*innen in den Medien – Die solidarische Gesellschaft sichtbar machenAuf unserem ZMI-Blog findet sich nun ein neuer Beitrag mit dem Titel "Politische Akteur*innen in den Medien - die solidarische Gesellschaft sichtbar machen". Johannes Diesing (Institut für Politikwissenschaft der JLU) befasst sich mit dem Verhalten von PolitikerInnen und BürgerInnen, die an Konfliktsituationen, wie den Ereignissen in Chemnitz im vergangenen Sommer, beteiligt sind. Er hebt die wichtige Aufgabe der PolitikerInnen hervor, auf ihre eigene Sprache zu achten und BürgerInnen zu unterstützen, die sich für die solidarische Gesellschaft und ihre Sichtbarkeit einsetzen.

 

In unregelmäßigen Abständen erscheinen im ZMI-Blog Beiträge über verschiedene Themen und Facetten von Medialität und Digitalisierung. Kommentare und Diskussionen unter den jeweiligen Beiträgen sind gern gesehen. Wir laden Sie herzlich ein mitzudiskutieren und in einen interdisziplinären, wissenschaftlichen Austausch miteinander zu kommen.

 

 

(23.01.2019, Sophia Trogemann)