Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Navigation

Artikelaktionen

Dorothée de Nève bei phoenix zur "CDU im Wandel"

Foto de Nève B
Dorothée de Nève

 

Die stellvertretende Geschäftsführende Direktorin des ZMI, Prof. Dorothée de Nève, ist am Vormittag des 15. November zu Gast im Studio bei phoenix in der Sendung phoenix plus. Im Gespräch mit Moderator Klaus Weidmann und Prof. Stefan Marschall (Politikwissenschaftler, Uni Düsseldorf) diskutiert sie mögliche Zukunftsszenarien mit Blick auf die Nachfolge Angela Merkels im Amt des bzw. der Parteivorsitzenden, gegenwärtige Flügelkämpfe innerhalb der Partei sowie eine mögliche programmatische Neuausrichtung.


Die rund 57-minütige Sendung kann auf der Webseite von phoenix noch bis Mai 2019 nachträglich angeschaut werden.

 

 

 

(15.11.2018/20.11.2018, Niklas Ferch)