Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Navigation

Artikelaktionen

Homepage des neuen Forschungsschwerpunktes „Literalität und Bildung in der Mediengesellschaft“ online

Homepage des neuen Forschungsschwerpunktes „Literalität und Bildung in der Mediengesellschaft“ online

Pünktlich zum Start des Sommersemesters geht die Homepage des neu etablierten Forschungsschwerpunktes „Literalität und Bildung in der Mediengesellschaft“ online.

Zentrales Thema des Schwerpunktes sind die Auswirkungen der Medientechnologie auf das Lesen, Schreiben und Lernen. Untersucht werden dabei Medien der Bildung, Infrastrukturen und Institutionen sowie soziale Strukturen und Prozesse, die durch den technologischen und gesellschaftlichen Wandel betroffen sind. In drei Foren wird diese übergeordnete Fragestellung aus unterschiedlichen Perspektiven detaillierter betrachtet:

 

I. Bildungsmedien und Medien der Bildung

II. Medialisierung und Digitalisierung der Wissenschaft

III. Kulturalität und Kontextgebundenheit von Literalität und Bildung

 

Innerhalb dieser Foren werden von etwa 20 beteiligten WissenschaftlerInnen bereits laufende Forschungsarbeiten eingebracht und zu neuen Projekten und Initiativen miteinander verbunden.

 

 

Die Homepage ist unter www.fsp-lbm.de zu erreichen und beinhaltet alle wichtigen Informationen über den Forschungsschwerpunkt, darunter die genaue Themenbeschreibung sowie eine Übersicht über die Beteiligten und die aktuellen Forschungsprojekte. Darüber hinaus werden kontinuierlich aktuelle Publikationen zum Thema in eine Sammlung relevanter Materialien eingepflegt.

 (11.04.2016, Janine Peter)