Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Navigation

Artikelaktionen

Ludwig Börne-Professur: Neuveröffentlichungen von Claus Leggewie

Ludwig Börne-Professur: Neuveröffentlichungen von Claus Leggewie

Im Suhrkamp Verlag erscheint am 12.09.2016 Claus Leggewies neue Monographie Anti-Europäer – Breivik, Dugin, al Suri & Co. In diesem Werk setzt der Politikwissenschaftler sich mit Stimmen unterschiedlichster Provenienz auseinander, die Europa attackieren und dessen Werte infrage stellen: Er untersucht dabei Fälle wie den Massenmörder Anders Breivik,  den syrischen Dschihadisten Abu Musab al-Suri, „Eurasier“ wie den Putin-Berater Alexander Dugin, aber auch einige Linkspopulisten am Rande von Syriza und Podemos. Zur Buchpräsentation auf der Suhrkamp Homepage.

Zum Erscheinen des Buches findet auch eine Lesereise mit folgenden Terminen statt:

21.09.2016 19:00 Uhr in der Evangelischen Stadtakademie München; 22.09.2016 19:30 Uhr im taz Café Berlin; 27.09.2016 20:00 Uhr in der Proust Buchhandlung Essen; 03.11.2016 20:00 Uhr im Deutsch-Amerikanischen Institut Heidelberg; 14.12.2016 14:00 bis 16:00 Uhr an der Georg-August-Universität Göttingen; 18.12.2016 12:00 Uhr in der Akademie der Künste.

Das ZMI freut sich außerdem besonders, dass die Ludwig Börne-Antrittsvorlesung nun in der aktuellen Ausgabe 5/2016 von Sinn und Form, Beiträge zur Literatur, herausgegeben von der Akademie der Künste, veröffentlicht wurde. Zur Leseprobe auf dem Online-Auftritt der Zeitschrift gelangen Sie hier.

(09.09.2016, Ann-Marie Riesner)