Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Navigation

Artikelaktionen

Henning Lobin bei SciLogs

„Präsident Trump beendet die staatliche Förderung der Geisteswissenschaften“

Henning Lobin schreibt bei SciLogs über die Streichung der Bundesmittel zur Förderung von Geisteswissenschaften in den USA

Henning Lobins kürzlich veröffentlichter SciLogs-Beitrag zur Streichung der Bundesmittel zur Förderung von Geisteswissenschaften und zur Bewahrung des kulturellen Erbes durch die Trump-Regierung hat sich schon jetzt als einer der meistgelesenen SciLogs-Beiträge aller Zeiten erwiesen. Der Artikel war die erste Meldung dazu in deutschsprachigen Medien und erreichte seit Sonntag bereits mehr als 100.000 Page Views.
Einen Tag vor dem Inauguration Day meldete die Washingtoner Zeitung The Hill, dass die Trump-Regierung dramatische Einschnitte im kulturellen Bereich plant. Sowohl der National Endowment for the Humanities (NEH), spezialisiert auf die Förderung von Wissenschaften, als auch der National Endowment for the Arts (NEA), spezialisiert auf die Förderung von Kunst und Literatur, sollen aufgelöst werden. Außerdem ist geplant, die 1967 gegründete Corporation for Public Broadcasting, den öffentlichen Rundfunk, der zuletzt in der Höhe des hessischen Rundfunks gefördert wurde, zu privatisieren.
Den Blogeintrag von Henning Lobin (Leiter des ZMI bis Mai 2016) in der Engelbart Galaxis. Digitale Welten jenseits der Schriftkultur finden Sie hier. Im Blog werden Themen diskutiert, welche die Auswirkungen der Digitalisierung von Lesen und Schreiben auf das was einmal Schriftkultur gewesen ist aufgreifen und in der Auseinandersetzung mit aktuellen Entwicklungen weitergeführt werden.

(24.01.2016, Katharina Monaco)