Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Navigation

Artikelaktionen

Neuerscheinung: Erik Meyer, "Zwischen Partizipation und Plattformisierung"

Zwischen Partizipation und Plattformisierung – Politische Kommunikation in der digitalen GesellschaftDiskussionen über Digitalisierung sind häufig von Schlagworten bestimmt. Doch was sind Social Bots und haben sie wirklich Donald Trump zum Sieg verholfen?

Mit der Publikation Zwischen Partizipation und Plattformisierung: Politische Kommunikation in der digitalen Gesellschaft von dem Politikwissenschaftler Dr. Erik Meyer erscheint ein weiterer spannender Band in der ZMI-Schriftenreihe Interaktiva. Meyer skizziert Entwicklungen der politischen Kommunikation in der digitalen Gesellschaft und akzentuiert gesellschaftspolitische Fragen zur Transformation von Öffentlichkeit und Demokratie. In den Blick geraten dabei Formate digitaler Partizipation in Deutschland, die Präsidentschaftswahlen in den USA 2016 sowie die Wahl zum Deutschen Bundestag 2017. Es werden zentrale Begriffe und Konzepte vorgestellt sowie Probleme und Lösungsansätze aus politikwissenschaftlicher Perspektive diskutiert.

Der Band kann entweder über das ZMI oder direkt beim Campus-Verlag bestellt werden. Im August erscheinen außerdem zwei weitere Publikationen der Interaktiva-Reihe: In Demonstrative Reproduktion widmet sich Dr. Johannes Diesing neuen Formen des politischen Handelns, die er anhand der Occupy-Bewegung des Jahres 2011 erläutert. Ulrike Heine befasst sich in Fotografische Bilder des Klimawandels mit der Relevanz von Fotografien im Diskurs über den Klimawandel.

 

(30.04.2019, Rahel Schmitz)