Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Navigation

Artikelaktionen

Interdisziplinäre Ringvorlesungen: Grundwissen Migration und Menschenrechte

Grundwissen Migration und Menschenrechte: Interdisziplinäre Ringvorlesungen im Wintersemester 2017/2018

Globale Prozesse haben einen direkten Einfluss auf das Leben vieler Menschen und verursachen verschiedenartigste Migrationsbewegungen. Zunehmend sind mit Migration auch menschenrechtliche Problematiken verknüpft. So prägen auch in Deutschland Debatten um Zuwanderung, Flucht, Integration und Menschenrechte sowohl die Medienberichterstattung, das politische Leben als auch den (akademischen) Alltag.

Um ihre Studierenden in Fragen von Migration und Menschenrechten zu bilden und auf diesbezügliche Thematiken in zukünftigen Berufsfeldern vorzubereiten, hat die Justus-Liebig-Universität ein entsprechendes Studienangebot eingerichtet.

Im Wintersemester 2017/2018 veranstaltet das Projektteam "Interdisziplinäres Studienangebot ‚Migration & Menschenrechte’ " (StaMM) der Justus-Liebig-Universität zwei interdisziplinäre Ringvorlesungen zu diesen beiden Themenkomplexen. In den Veranstaltungen werden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus sechs verschiedenen Fachbereichen der JLU Gießen historische, theoretische, politische und rechtliche Grundlagen zum Thema Migration und Menschenrechte, als auch spezifische Handlungsfelder wie ‚Schule‘ und ‚Gesundheit‘ thematisieren. Ziel der Ringvorlesungen soll es unter anderem sein, Kompetenz in Migrations- und Menschenrechtsfragen für den Alltag zu schaffen.

ZMI-Mitglieder im Programm der interdisziplinären Ringvorlesungen

An den beiden Veranstaltungsreihen beteiligen sich auch zahlreiche Mitglieder des ZMI aus den unterschiedlichen Sektionen. Auf folgende Vortragstermine von ZMI-Mitgliedern möchten wir Sie aufmerksam machen:

Prof. Jörn Ahrens (Sektion 1: Macht – Medien – Gesellschaft) hält am Montag, 23. Oktober 2017 einen Vortrag über "Migration aus kultursoziologischer und gesellschaftstheoretischer Perspektive".    

Prof. Dr. Bettina Severin-Barboutie (Sektion 4: Medien und Geschichte) spricht am Montag, 06. November 2017 zum Thema "Historische ‚Normalität‘ von Wanderbewegungen".

Am Montag, 27. November 2017 widmet sich Dr. Jutta Hergenhan (Wissenschaftliche Geschäftsführerin des ZMI, Sektion 1) dem Thema "Migration und Geschlecht aus politikwissenschaftlicher Perspektive".

Einen Tag später, am Dienstag, 28. November 2017, hält Prof. Greta Olsen (Sektion 1) einen Vortrag zu "Human Rights from the Perspective of Cultural Studies".

Am Dienstag, 09. Januar 2018 spricht Prof. Christine Wiezorek (Sektion 1) über "Menschenrechte und pädagogisches Handeln".

Die Abschlussdiskussionen am Montag, 29. Januar (Grundwissen Migration) und am Dienstag, 30. Januar 2018 (Grundwissen Menschenrechte) werden von den drei InitiatorInnen der  Ringvorlesungen, Prof. Christine Wiezorek, Dr. Regina Soremski (beide Sektion 1) und Dr. Michael Knipper, geleitet.

Beide Ringvorlesungen finden wöchentlich montags (Grundwissen Migration) und dienstags (Grundwissen Menschenrechte) ab 16 Uhr im Großen Hörsaal, Stephanstr. 24 (Zoologie) in Gießen, statt. Weitere Informationen zu den Ringvorlesungen sowie zu StAMM finden Sie hier.

(18.10.2017, Max Stümpel)