Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Navigation

Artikelaktionen

Vortrag: Reiner Becker zum Thema "Zum pädagogischen und beraterischen Haltungsbegriff in Zeiten gesellschaftlicher Polarisierung"

Vortrag: Reiner Becker zum Thema "Zum pädagogischen und beraterischen Haltungsbegriff in Zeiten gesellschaftlicher Polarisierung"

Antidemokratische Haltungen - Dr. Reiner Becker

Wodurch kann eine "demokratische Haltung" im Kontext von pädagogischen und beraterischen Professionen charakterisiert werden, und inwiefern können persönliche und professionelle Haltungen von VerantwortungsträgerInnen zu einer Überwindung gesellschaftlicher Polarisierung beitragen?

Mit diesen und weiteren Fragen beschäftigte sich am 29. Januar 2019 Dr. Reiner Becker (Leiter des Demokratiezentrums im Beratungsnetzwerk Hessen - Gemeinsam für Demokratie und gegen Rechtsextremismus, Institut für Erziehungswissenschaft, Philipps-Universität Marburg) in seinem Gastvortrag "Zum pädagogischen und beraterischen Haltungsbegriff in Zeiten gesellschaftlicher Polarisierung". Der Vortrag mit anschließender Diskussion fand um 18.00 Uhr im Biologischen Hörsaal des Uni-Hauptgebäudes statt.

Die Veranstaltung ist Teil der Vortragsreihe des interdisziplinären Forschungsverbundes antidemokratische Haltungen - Herausforderungen in Bildung und Sozialisation.

 

 

(24.01.2019, Rahel Schmitz)