Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Beteiligung am SFB/Transregio 84 - Angeborene Immunität der Lunge: Mechanismen des Pathogenangriffs und der Wirtsabwehr in der Pneumonie

Transregio 84 - Angeborene Immunität der Lunge: Mechanismen des Pathogenangriffs und der Wirtsabwehr in der Pneumonie

Laufzeit: 01.07.2010 - 30.06.2018

Sprecher:
Prof. Dr. Norbert Suttorp

Charité
Institut für Innere Medizin
Abt. Infektionskrankheiten
Augustenburger Platz 1
13353 Berlin

 

Kurzbeschreibung:

Der SFB/TRR 84 befasst sich mit der „Volkskrankheit“ Lungenentzündung und der Art und Weise, wie sich die Lunge dagegen wehrt. Beteiligt sind die Universitäten Gießen und Marburg, die Charité – Universitätsmedizin Berlin (Federführung; Sprecher: Prof. Dr. Norbert Suttorp, Direktor der Medizinischen Klinik m.S. Infektiologie und Pneumologie an der Charité), das Max-Planck-Institut für Molekulare Genetik in Berlin und das Robert-Koch-Institut in Berlin. Als stellvertretender Sprecher fungiert der Gießener Mediziner Prof. Dr. Jürgen Lohmeyer (Leiter der klinischen Forschergruppe Infektiologie, Medizinische Klinik II).

Die Abwehrfunktionen der Lunge gegen Infektion und Entzündung müssen zeitlich und räumlich sehr fein abgestimmt werden, damit die Organfunktion auch während dieses Ausnahmezustandes gewährleistet bleibt. Der SFB/TRR 84 besteht aus drei Bereichen. Im Bereich A „Pathogenerkennung in der Lunge und Initiierung der angeborenen Immunantwort“ wird untersucht, wie in der Lunge die große Vielzahl von Krankheitserregern, die von Viren über extra- zu intrazellulären Bakterien reicht, vom Immunsystem der Lunge erkannt werden. Im Bereich B „Humorale und zellbasierte bronchoalveoläre Verteidigungsmechanismen“ wird die Rolle von lokalen antimikrobiellen Molekülen und die Rekrutierung von Zellen des Immunsystems in der Immunantwort auf Pathogene untersucht. Im Bereich C „Kontrolle der Wirtsantwort im pulmonalen Kompartment und Strategien der Intervention“ werden erste innovative therapeutische Ansätze verfolgt. In allen Themenbereichen kooperieren die beteiligten Standorte.

An der JLU sind das Zentrum für Innere Medizin und die Institute für Medizinische Mikrobiologie, für Medizinische Virologie, für Klinische Immunologie und Transfusionsmedizin sowie das Biochemische Institut am SFB/TRR 84 beteiligt. Alle gehören zum Fachbereich 11 – Medizin.