Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Druckkostenzuschüsse - "Dein Engagement zählt!"

kurzinfo

Sichert euch Druckkostenzuschüsse!

DEZ-Logoclick here for English version

Beantragt euren Druckkostenzuschuss bei „Dein Engagement zählt!“! Zahlreiche freiwillig engagierte Studierende haben den Wunsch geäußert Druckkostenzuschüsse zu erhalten. Erste Zuschüsse wurden bereits beantragt, jedoch wurde das Angebot der Finanzierung von Drucksachen bisher kaum genutzt. Aus diesem Grund haben wir den Antragsprozess weiter vereinfacht.

haupttext

Druckkostenzuschüsse beantragen in 9 Schritten:

  1. Ladet hier die „Dein Engagement zählt!“ Logokette herunter.
  2. Designend eure Druckmaterialien im PC und fügt die Logokette gut sichtbar in eure Drucksache ein.
  3. Erläutert kurz und formlos den Grund, aus welchem ihr für eure Initiative oder Organisation Druckmaterialien benötigt.
  4. Erläutert kurz und formlos, wieso die Kosten durch „Dein Engagement zählt!“ getragen werden sollten.
  5. Holt ein konkretes Angebot für eure Druckmaterialien (flyeralarm, diedruckerei oder ähnliches) ein, das alle Kosten inkl. Steuern und Abgaben genau beziffert.
  6. Sendet die elektronische Version der Druckmaterialien, die Erläuterungen und das Angebot per Mail an dein.engagement@admin.uni-giessen.de.
  7. Wir melden uns bei euch, teilen euch mit, ob die Kosten übernommen werden und stellen ggf. Rückfragen.
  8. Reicht eure Materialien, nach Zusage der Kostenübernahmen zu den im Angebot genannten Konditionen zum Druck ein.
  9. Die Rechnung für den Druck muss umgehend nach Erhalt beim „Dein Engagement zählt!“- Team eingereicht werden. Sollte ein Druck auf Rechnung nicht möglich sein, tretet ihr in Vorlage und bekommt das Geld nach Einreichen eines Vorlagerechnungs-Formulars erstattet. (Das Formular lassen wir euch in diesem Falle zukommen.)

Alle Schritte müssen eingehalten werden. Bitte beachtet, dass nur Initiativen, Organisationen und Gruppierungen Druckkostenerstattungen erhalten können, die nicht kommerziell agieren und deren Mitglieder zu großen Teilen aus Studierenden der JLU bestehen. Nur Studierende der JLU können Druckkostenzuschüsse beantragen.

Die Übernahme der Druckkosten wird im Einzelfall und je nach Budgetlage entschieden. Druckkostenzuschüsse können pro Organisation, pro Jahr maximal 50 Euro betragen.