Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

DAS LEBEN STUDIEREN - DIE WELT ERFORSCHEN ... SEIT 1607

Artikelaktionen

Studium Outgoing

Das Erasmus-Programm bietet für während des Auslandsaufenthalts an der JLU eingeschriebene Studierende:

  • Pro Studienzyklus (BA, MA, PhD) stehen Ihnen 12 Erasmus+-Monate und für einzügige Studiengänge (Staatsexamen) max. 24 Erasmus+-Monate zur freien Verfügung. Diese Monate können Sie frei in Studium und Praktikum aufteilen. Eine wiederholte Förderung ist möglich! Insgesamt könnten Sie also inkl. Promotion für 36 Monate mit Erasmus+ ins Ausland gehen!
  • Auslandsstudium von 3-12 Monaten (zwischen dem 01.06. eines Jahres und dem 30.09. des Folgejahres) an einer der über 200 Partnerhochschulen der JLU
  • Die Erasmus+-Programmländer sind die 28 EU-Mitgliedstaaten plus Island, Liechtenstein, Norwegen, die Türkei und die ehemalige jugoslawische Republik Mazedonien.
  • Befreiung von den Studiengebühren der Gasthochschulen
  • Möglichkeit zum Besuch eines Sprachkurses an der Gasthochschule
  • die Anrechenbarkeit der im Ausland erbrachten akademischen Leistungen (muss im Vorfeld mit dem jeweiligen Europabeauftragten geklärt werden)
  • eine monatliche finanzielle Unterstützung je nach Zielland - auch für BAföG-Empfänger
  • für behinderte Studierende stehen Sondermittel für die auslandsbedingten Mehrkosten zur Verfügung

Mit der JLU im Ausland studieren – Partnerhochschulen, Austauschprogramme (inkl. Erasmus+) und Fördermöglichkeiten: Vortrag am 1. November 2016 für alle Studierende!

 

Informationsveranstaltung zum Erasmus-Austausch 2016/17 (Power Point Präsentation)