Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Parkplatzsituation an der JLU

Nachstehend finden Sie die wesentlichen Infos für anstehende Änderungen rund um das Thema "Parken". Hintergrund sind insbesondere Bauarbeiten, damit zusammenhängende Verlagerungen von Lehre, die interimistische Verlagerung der Zweigbibliothek Recht und Wirtschaft sowie die Optimierung der Verkehrsführung im Heinrich-Buff-Ring.

1.) Campus Philosophikum (Phil):

Seit dem 15. Mai 2019: Der Bau einer neuen Infrastruktur-Trasse macht unter anderem Umleitungen der Fußwege erforderlich, zudem sind die Stellplätze hinter der Universitätsbibliothek (UB) für die Dauer der Bauarbeiten nur für einen eingeschränkten Personenkreis zugänglich (s. Wege-/Lageplan und weitere Infos unter "Campus der Zukunft").

  • In einem mehrere Meter breiten Infrastruktur-Graben quer über das Gelände des Philosophikums sollen unter anderem ein Regenwasserkanal, die Energieversorgung und Fernwärmeleitungen Platz finden. Die Erreichbarkeit des Seminargebäudes II, das auf der anderen Seite des Grabens liegt, ist selbstverständlich weiterhin sichergestellt. Die Fußwege dorthin werden sich aber verlängern.
  • Die vom Alten Steinbacher Weg aus erreichbaren Stellplätze hinter der UB sind – für die Dauer der Bauarbeiten - nicht mehr für alle, sondern nur für einen eingeschränkten Personenkreis (Mitarbeiter/innen von UB und GCSC) und nur über die Schranke am Alten Steinbacher Weg zugänglich. Da dort aufgrund der Umleitung mit höherem Fußgängeraufkommen zu rechnen ist, muss aus Sicherheitsgründen der Fahrzeugverkehr beschränkt werden. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der JLU werden an dieser Stelle insbesondere auf den „Mitarbeiterparkplatz Phil“ hinter Haus E (gegenüber der Osthalle) verwiesen, welcher derzeit bei weitem noch nicht ausgelastet ist (s. die Hinweise zur Beantragung einer Parkberechtigung).
  • Bitte nutzen Sie möglichst auch die Mobilitätsangebote wie Leihrad und öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV).
  • Eine entsprechende Beschilderung vor Ort wird Ihnen die Orientierung erleichtern. Weitere Informationen sowie einen aktuellen Wege-/Lageplan finden Sie auch unter "Campus der Zukunft".
  • Bei Fragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an mitarbeiterkarte@admin.uni-giessen.de.

Sperrung der Rathenaustraße seit 1. November 2018: Hinweise zur Sperrung sind großflächig ausgeschildert (sowohl im Stadtgebiet Gießen als auch vor Autobahnabfahrten).

  • Ausweichparkplätze am Campus Sport/Kugelberg, in einem Parkdeck am Unterhof sowie am Strahlenzentrum der JLU:
    Aufgrund der Bauarbeiten und Teilsperrungen im Phil sowie im Hinblick auf die anstehende Teilsperrung der Rathenaustraße ab November 2018 wird empfohlen, alternativ auch andere Parkplätze der JLU außerhalb des Phil zu nutzen.
    Insbesondere am Campus/Sport Kugelberg, in einem Parkdeck am Unterhof sowie am Strahlenzentrum der JLU gibt es immer noch ausreichend freie Stellplätze; von dort aus können Sie das Philosophikum sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln (die SWG-Linie 10 benötigt nur 8 Minuten vom Unterhof bis zur Bushaltestelle im Phil), Fahrrad oder Leihrad  erreichen.
    Mit dem Landesticket Hessen (die Gültigkeit wird voraussichtlich bis Ende 2019 verlängert werden) bzw. dem Semesterticket ist unter anderem die kostenlose Nutzung aller Stadtbusse in Gießen möglich. Siehe auch die weiteren Informationen unter "Campus der Zukunft".
    Zusätzlich zu Rundmails und Infos auf der Homepage der JLU werden im Oktober 2018 - unter anderem an den Zufahrten zu Parkplätzen im Phil - auch noch Flyer verteilt; diese sind zur Info daneben auch in Hörsälen, in der Mensa, in der UB etc. ausgelegt.

  • Bushaltestellen: Seit Mitte Juli 2018 laufen die vorbereitenden Baumaßnahmen zur  Verlegung der Bushaltestelle für die Linien 10 und 802 aus der Rathenaustraße (Philosophikum I) in die Karl-Glöckner-Straße (Philosophikum II) sowie zur Herrichtung einer Buswendeschleife für die Linie 801 im Alten Steinbacher Weg. Nach der Fertigstellung der Baumaßnahmen im Bereich des Campusplatzes werden die Bushaltestellen in die neue Rathenaustraße zurückverlegt.
    Konkrete Änderungen ab November 2018:

    Ab dem 1. November 2018 können wegen des Umbaus zum Campus der Zukunft die Haltestellen „Pistorstraße“, „Rathenaustraße“ und „Siemensstraße“ nicht bedient werden (Dauer ca. 18 Monate).

    Neue Endhaltestelle der Linie 801 ist die „Ostschule“.

    Die Linien 10 und 802 bedienen die Ersatzhaltestelle „Philosophikum II“ in der Karl-Glöckner-Straße.

    Eine Übersichtskarte zum Verlauf der Linien 10, 801 und 802 während der Vollsperrung der Rathenaustraße sowie deren Baustellenfahrpläne ab dem 01.11.2018 sind auf der Homepage der Stadtwerke Gießen online abrufbar unter dem Link https://www.swg-verkehr.de/fahrplaene/.

  • Mitarbeiterparkplatz Phil: Im Rahmen der Baumaßnahmen zum Campus der Zukunft wird interimsweise - für aktive Bedienstete mit Dienstort Phil - ein Mitarbeiterparkplatz mit Stellplätzen am Philosophikum I und II eingerichtet. Der neue Parkplatz am Karl-Reuter-Weg steht seit Ende Oktober 2018 zur Verfügung.
  • Seit 20. August 2018 bis Ende 2018 erfolgt die Sperrung eines Teilstücks im Bereich Otto-Behaghel-Straße: Aktuelle Baumaßnahmen machen eine vorübergende Sperrung eines Teilstücks der Otto-Behaghel-Straße notwendig: Im Zuge der Umbaumaßnahmen im Phil I ist die Otto-Behaghel-Straße daher seit 20. August 2018 bis Ende des Jahres nicht vollständig durchfahrbar.
    Der Verkehr wird für die Zeit der Sperrung, die ein Teilstück von etwa 50 Metern betrifft, über die benachbarten Parkplätze umgeleitet. Die Parkplätze sowie sämtliche Einrichtungen im Phil I bleiben jederzeit erreichbar.
    Die "interne Umleitung" im Bereich Otto-Behaghel-Straße ist entsprechend ausgeschildert, s. auch die Infos in einem Lageplan.
  • Allgemein eingeschränkte Parkmöglichkeiten im Phil: Wegen anstehender Baumaßnahmen sind die Parkmöglichkeiten im Campusbereich Philosophikum seit Juni 2018 für längere Zeit eingeschränkt; hierzu fand am 25. April 2018 eine öffentliche Infoveranstaltung statt. In einem ersten Schritt sind ab dem 15.06.2017 ein Teil der Parkplatzfläche im Phil I (170 Stellplätze) entfallen, da der Bau der „Neuen Mitte“ des Campus der Zukunft in die heiße Phase geht: Um Raum für den Campusplatz zu schaffen, der die beiden bislang räumlich getrennten Philosophika I und II verbinden soll, wurde ein Teil der Stellplätze an der Universitätsbibliothek (UB) abgesperrt. Damit sind 170 der insgesamt 1.170 Stellplätze am Phil I (Otto-Behaghel-Straße) auf Dauer entfallen. Die drei Stellplätze vor der UB, die für Schwerbehinderte ausgewiesen sind, entfallen nicht!
    Zeitgleich ab dem 15.06.2018 hat das Studentenwerk Gießen die bisherige - bis über die Mittagszeit bestehende - Beschrankung der 250 Stellplätze an der Mensa in der Otto-Behaghel-Straße aufgehoben, um Entlastung zu schaffen: Auf diesen Stellplätzen kann somit ganztags und auch schon ab früh morgens geparkt werden.

2.) Seit SoSe 2018: Beschrankung des Heinrich-Buff-Rings, Inbetriebnahme der Schrankenanlage seit dem 10.09.2019

  • Zur Optimierung der Verkehrssituation am Heinrich-Buff-Ring (HBR) wurden die Parkplätze für die Beschäftigten am HBR im Jahr 2018 dauerhaft beschrankt. Die Einfahrt erfolgt per Chipkarte (für Lieferanten und z.B. Kundinnen und Kunden des HRZ auf Anforderung/per Ruftaste). Die Stellplätze für die Studierenden sowie für Gäste bleiben unbeschrankt.

  • Am Unterhof stehen für Mitarbeiter/-innen und Studierende der JLU weitere 66 (unbeschrankte, überdachte) Stellplätze zur Verfügung.

  • Auch am Strahlenzentrum der JLU im Leihgesterner Weg 217 stehen ausreichend freie (unbeschrankte) Stellplätze für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Studierende der JLU zur Verfügung. Der Fußweg von dort aus bis zum HBR beträgt etwas mehr als 1 km; die Bushaltestelle am Unterhof erreichen Sie vom Strahlenzentrum aus zu Fuß in nur wenigen Minuten.
    Weitere Informationen zur Beschrankung des HBR

3.) Seit April 2018 bis auf Weiteres: Verlagerung von Lehre aus dem Philosophikum (Phil) in einen mobilen Hörsaal am Campusbereich Recht und Wirtschaft

  • Für die Dauer der Sanierung von Haus A/Audimax im Campusbereich Philosophikum ist die Lehre  zum Teil in den mobilen Hörsaal im Campusbereich Recht und Wirtschaft (Licher Straße 76B) verlagert. Es wird empfohlen, aufgrund der begrenzten Stellplatzkapazität nicht mit dem Auto in den Campusbereich Recht und Wirtschaft zu fahren, sondern möglichst den Fußweg vom Philosophikum aus zu nutzen.
  • Darüber hinaus stehen am Campusbereich Sport/Kugelberg ausreichend PKW-Stellplätze für Mitarbeiter/-innen und Studierende der JLU zur Verfügung; der Fußweg von dort aus zum mobilen Hörsaal im Campusbereich Recht und Wirtschaft nimmt nur wenige Minuten in Anspruch. Leihräder und Busse sind ebenfalls eine gute Alternative.

4.) Mobilitätsangebote

  • In diesem Übersichtsplan sind die betreffenden Campusbereiche der JLU und einzelne Haltestellen dargestellt. Sie finden darin auch eingezeichnete Fußwege zwischen den Campusbereichen Sport/Kugelberg || Recht und Wirtschaft || Philosophikum. Darüber hinaus sind dort auch die Fußwege zwischen Heinrich-Buff-Ring || Parkdeck Unterhof || Strahlenzentrum eingezeichnet.

    Bitte nutzen Sie möglichst die Mobilitätsangebote wie Leihrad, öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) und auch die kurzen Fußwege zwischen einzelnen Campusbereichen. Mit dem Landesticket Hessen bzw. dem Semesterticket ist unter anderem die kostenlose Nutzung aller Stadtbusse in Gießen möglich.

  • Am 1. April 2018 ist das Leihradsystem der JLU zunächst mit 100 Drei-Gang-„Smartbikes“ von nextbike gestartet. Diese sind in den Campusbereichen Philosophikum II (Karl-Glöckner-Straße), Recht und Wirtschaft (beim mobilen Hörsaal) sowie Seltersberg (Leihgesterner Weg) bereitgestellt, um Mitarbeiter/Innen und Studierenden das Pendeln insbesondere zu Ausweichhörsälen während der Sanierung des Audimax/Haus A im Campusbereich Philosophikum II zu erleichtern. Set Ende Juni 2018 stehen insgesamt 300 Leihräder (7-Gang) zur Verfügung, die an Leihradstationen in den Campusbereichen Philosophikum I und II, Recht und Wirtschaft, Sport/Kugelberg, Seltersberg sowie im Bereich des Bahnhofs ausgeliehen und wieder abgegeben werden können.
    Weitere Informationen zum Leihradsystem