Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Beratung für Vereinbarkeitsfragen

Vereinbarkeit von Studium, Beruf und Familie betrifft alle Personengruppen der JLU gleichermaßen und für die Förderung der Familiengerechtigkeit fokussiert sich die JLU auf die Weiterentwicklung von lebensphasenbezogenen Instrumenten mit einem besonderen Schwerpunkt im Bereich von Erziehung und Pflege. Dabei versteht die JLU den Familienbegriff in einem weitgefassten Sinne als Lebensgemeinschaften, in denen die Mitglieder, Angehörigen und Gäste der Universität in ihrem privaten und gesellschaftlichen Umfeld langfristige soziale Verantwortung für sich und andere wahrnehmen.

Den Herausforderungen der Vereinbarkeit von Studium, Beruf und Familie wird mit einem umfangreichen und vielseitigen Unterstützungsangebot begegnet. Die Maßnahmen konzentrieren sich sowohl auf Infrastrukturen, die eine Balance zwischen Arbeit, Studium und privatem Leben unterstützen, als auch auf die Sensibilisierung aller Personen für dieses Thema.

 

Hinweis: im Kinder- und Familienzentrum Ludwigstraße ist zum Dezember 2017 und im Kinder- und Familienzentrum Schlangenzahl ist zum März 2018 jeweils ein Kindergartenplatz zu vergeben. Bitte beachten Sie, dass diese Betreuungsplätze nur an Kinder vergeben werden können, die zum Aufnahmezeitpunkt in die Kita bereits zwei Jahre und zehn Monate alt oder älter sind. Jüngere Kinder können bei diesen Plätzen leider nicht berücksichtigt werden. Bitte beachten Sie außerdem, dass für den Platz in der Kita Ludwigstraße eine Wohnortbindung besteht und daher dort ausschließlich Kinder aus Gießen aufgenommen werden dürfen. Die Bewerbungen sind bis zum 24. November 2017 an zu richten. Für Ihre Bewerbung können Sie das Bewerbungsformular und die Voranmeldung per E-Mail oder postalisch an das Büro für Chancengleichheit senden. Für Rückfragen steht Ihnen im Büro für Chancengleichheit Stefanie Armbrecht gerne zur Verfügung.

 

Hinweis: im Januar 2017 wurden die gesetzlichen Regelungen im Bereich Pflege geändert bzw. ergänzt. Hier finden Sie Informationen des Bundesgesundheitsministeriums über den neuesten Stand zum Thema „Pflege“.

 

Kontakt

Stefanie Armbrecht

Telefon: 0641-99-12057