Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Rechtliche Grundlagen

Rechtliche Grundlagen

Das „Gesetz zur Schaffung eines nationalen Stipendienprogrammes“ (StipG) hat zum Ziel, begabte und leistungsstarke Studierende an Hochschulen in Deutschland mit einem Stipendium in Höhe von 300€ monatlich zu fördern. Ergänzend zum Gesetz steht die Verordnung zur Durchführung des Stipendien Gesetzes (StipV).  

Gesetz zur Schaffung eines nationalen Stipendienprogrammes (StipG)

Verordnung zur Durchführung des Stipendiengesetzes (StipV)
 

 Vergaberegelung der JLU zur Vergabe der Deutschlandstipendien

Die von der Justus-Liebig-Universität festgesetzten Verfahrensregelungen zur Vergabe des Deutschlandstipendiums orientieren sich an den Vorgaben des BmBF (StipG und StipV). Ebenso setzt die Verfahrensregelung die Besetzung der Auswahlkommission, das Bewerbungsverfahren und die Verteilung der Stipendien fest.