Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Erste Förderphase (2012 bis 2016)

Das Projekt "Einstieg mit Erfolg" wurde bereits in einer ersten Förderphase von 2012 bis 2016 gefördert. Die umgesetzten Maßnahmen und erreichten Ziele der ersten Förderphase sind u.a. im Abschlussbericht dokumentiert.

Um einen optimalen Studieneinstieg als zentrale Weichenstellung für den Studienerfolg sicherzustellen, wurden in der ersten Förderphase bis 2016 die folgenden Maßnahmen umgesetzt:

  1. Optimierte Orientierung zur Studienwahl
    Ausbau der gezielten Beratung in der Studieneingangsphase sowie Einrichtung des Webportals Ask Justus und des Online-Self-Assessments "Ready for Justus?"

  2. Ausbau der Study-Skills der Studierenden
    Verbesserung der Studienkompetenzen und Studierfähigkeit durch differenzierte Study-Skills-Module und Tutorien sowie durch Studien-Coaching mit Stärken-Schwächen-Analyse mit Orientierung zur Auswahl von Förderangeboten

  3. Einrichtung eines Schreibzentrums
    Einrichtung einer Schreibberatung und Erweiterung der Angebote von Schreibkursen für Studierende, Qualifizierung von Schreibtutor/innen und -berater/inne/n sowie hochschuldidaktische Qualifizierung für eine schreibintensivere Lehre in allen Disziplinen

  4. Qualitätssicherung in der Lehre
    Einrichtung der Professur für Hochschuldidaktik und Evaluation; Aufbau eines Hochschuldidaktischen Kompetenzzentrums, das die disziplinspezifische Entwicklung von innovativen Lehrangeboten (Innovationswerkstatt/Lehrinnovationsfonds) fördert; Durchführung von Qualifikationsmaßnahmen sowie Einrichtung eines Lehrqualitätssicherungssystems

  5. Ausbau von E-Learning-Angeboten
    Ausbau und Entwicklung von E-Learning-Angeboten und Unterstützung bei der Ausgestaltung des Webportals Ask Justus sowie in Projekten der Innovationswerkstatt

 

Der Abschlussbericht der ersten Förderphase (2012 bis 2020) gibt einen Überblick über die Ergebnisse und den Verlauf der einzelnen Maßnahmen:

Veröffentlichung Schlussbericht "Einstieg mit Erfolg" (TIB Hannover)