Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Maßnahmen

Maßnahmen

Das Anschlussprojekt „Einstieg mit Erfolg 2020“ knüpft an die Ergebnisse und etablierten Strukturen der ersten Förderphase (2012 bis 2016) an.

Damit sich die erzielten Ergebnisse synergetisch ergänzen, werden sie in der zweiten Förderphase (2017 bis 2020) systematisch miteinander verzahnt. Dabei werden bewährte additive Angebote durch eine hochschuldidaktisch begleitete Studiengangweiterentwicklung in die Curricula integriert. Als Motor für die Studiengangentwicklungen und deren Qualitätssicherung werden das im Teilprojekt 4 etablierte hochschuldidaktische Kompetenzzentrum sowie das Schreibzentrum (Teilprojekt 3) in Zusammenarbeit mit der Professur für Hochschuldidaktik und Evaluation dienen. Ergänzend dazu wird das E-Learning-Angebot ausgebaut. Durch die Integration der bewährten Entwicklungen in die Studiengänge soll ihre Nachhaltigkeit über die Projektförderung hinaus gesichert werden.

Folgende Maßnahmenpakete werden in der zweiten Förderphase umgesetzt:

  • Optimierung der Studienfach-/Studiengangs- sowie Lehrveranstaltungswahl über Self-Assess­ments, Beratung am Übergang zwischen Schule und Hochschule sowie Coaching

  • Modul- und Studiengangweiterentwicklungen, mit denen die entwickelten Angebote als feste Bestandteile in Studiengänge integriert werden und deren Nachhaltigkeit gesichert wird

  • Hochschuldidaktische Workshops und Beratung, die den Transfer in eigene, fachspezifische und ggf. im Curriculum fest verankerte Lehrveranstaltungen begleiten und zu einer nachhaltigen Quali­tätsicherung in der Lehre und den Studiengängen beitragen

  • Inplacement-Maßnahmen für Neuberufene und neue Lehrkräfte mit Anreizen und Unterstützung für betreuungsintensive Lehrkonzepte

  • An Lehrveranstaltungsevaluationen gekoppelte Maßnahmen zum individuellen Ausbau der Lehr­kompetenz

  • Weiterer Ausbau der Online-Angebote zur Studienwahl, der Self-Assessment-Tools und der E-Learning-Angebote