Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Einführung

Zentraler Bestandteil Ihres Studiums ist das Erlernen und An­wen­den wissenschaftlicher Arbeitsmethoden. Im Laufe des Stu­diums werden Sie mehrfach unter Beweis stellen müssen, dass Sie grundlegende Techniken des wissenschaftlichen Ar­bei­tens verstanden haben und anwenden können, wie zum Bei­spiel in wissenschaftlichen Hausarbeiten. Die Jus­tus-Liebig Uni­versität Gießen erwartet von ihren Studieren­den, dass die im Studienverlauf erstellten Arbeiten dem An­spruch der wis­sen­schaftlichen Praxis genügen.

Wissenschaftliches Arbeiten besteht zu einem nicht unbe­trächt­lichen Teil aus dem kritischen Umgang mit bereits vor­han­denen Forschungsergebnissen. Diese werden eigenstän­dig ausgewertet, interpretiert oder aktualisiert und mo­di­fi­ziert. Mit dieser Broschüre möchten wir Ihnen deshalb einen ers­ten Einblick in das wissenschaftliche Arbeiten geben.

Da eine wissenschaftliche Arbeit das Ergebnis einer eigen­stän­dig bearbeiteten Frage- oder Problemstellung ist, möch­ten wir Sie im Hinblick darauf auch über das Thema „Plagiate und Täuschungsversuche“ sowie die damit verbundenen, an der JLU festgesetzten Sanktionen informieren. Bedenken Sie bitte, dass diese Broschüre nur allgemeine Hinweise bieten kann. Wir legen Ihnen deshalb nahe, sich gleich zu Beginn Ihres Studiums in den ersten Modulen intensiv mit den Ar­beits­techniken und Standards in Ihrem Fach auseinanderzu­set­zen. Seminare zur Einführung in das wissenschaftliche Ar­bei­ten sind zum Teil in Ihrem Studienverlauf vorgesehen oder wer­den im Bereich der Außerfachlichen Kompetenzen (AfK) an­geboten. Weiterhin bietet das Hochschulrechenzent­rum der JLU Einführungskurse zum Verfassen von wissen­schaft­li­chen Arbeiten mit diversen Textverarbeitungspro­grammen an.

Außerdem empfiehlt sich die Beschäftigung mit einem Stan­dard­werk zum Thema „Wissenschaftliches Arbeiten“. Wel­ches für Ihren Studiengang am geeignetsten ist, erfragen Sie bitte bei einem/einer Ihrer Lehrenden.