Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Biologie

Studiengang: Bachelor of Science (B.Sc.): Biologie

Überblick

Flyer-Titelbild, Seite

Bild B. Sc. Agrarwissenschaft
Bild: italianphoto/123rf.com
Überblick

Überblick

Der Bachelor-Studiengang Biologie (B.Sc.) führt zu einem ersten berufsqualifizierenden Abschluss. Ein darauf aufbauendes Masterstudium Biologie (M.Sc.) ermöglicht die wissenschaftliche Forschungsvertiefung.

Mit dem Bachelorstudiengang Biologie sollen naturwissenschaftlich begeisterte Bewerber und Bewerberinnen mit besonderem Interesse an der Biologie angesprochen werden, die einen zukunftsorientierten Studiengang mit vielfältigen Berufsaussichten in Forschung und Entwicklung, Dienstleistung, Management, Marketing, im Wissenschaftsjournalismus und im Bildungsbereich belegen möchten.

Ziel ist es, neben einer gründlichen Ausbildung in den naturwissenschaftlichen Grundlagenfächern fundierte theoretische und methodische Fachkenntnisse in zentralen biologischen Bereichen zu vermitteln. Dabei soll ein Überblick über die Zusammenhänge innerhalb der Biologie und mit benachbarten Disziplinen gewonnen sowie selbständiges wissenschaftliches Arbeiten und Methodenkompetenz erlernt werden.

 

Was Sie mitbringen sollten

Interesse an den Naturwissenschaften - nicht nur Biologie - sollte vorhanden sein. Grundlagenkenntnisse in Chemie, Mathematik und Physik sind hilfreich. Studienanfänger sollten über Englischkenntnisse verfügen.

Studierendenzahlen

Im Bachelorstudiengang sind 407 Studierende eingeschrieben (Stand: Wintersemester 2015/16).

Akkreditierung

Akkreditiert seit 23.06.2005.
SteW-Button-Seite

StEW-Button (100 Px)

Studienaufbau

6 Semester

Regelstudienzeit

6 Semester - 180 Credit Points (CP)

Studienaufbau

Studienaufbau

Der Bachelor-Studiengang Biologie ist in drei Abschnitte gegliedert: Kerncurriculum (1. Studienjahr), Aufbau- (2. Studienjahr) und Vertiefungsphase (3. Studienjahr).

 

 Studienverlauf

Kerncurriculum

1. Semester (Pflichtmodule, Kerncurriculum)2. Semester (Pflichtmodule, Kerncurriculum)
Einführung in das Biologiestudium und Studienmanagement Biochemie / Molekularbiologie
Allgemeine Biologie Bestimmungsübungen / Exkursionen
Allgemeine Botanik Mikrobiologie
Chemie  für Biologen Physikalische Grundlagen für Biologen
Genetik Zoologie

 

Aufbauphase

 In der Aufbauphase kann neben den Pflichtmodulen aus dem Optionsbereich bereits im Umfang von sechs Creditpoints (CP) ein Wahlpflichtmodul belegt werden.

3. Semester (Pflichtmodule, Aufbauphase)4. Semester (Pflichtmodule, Aufbauphase)
Mathematik und Statistik für Biologen Entwicklungsbiologie
Physikalische Grundlagen für Biologen Pflanzenökologie
Pflanzenphysiologie Tierökologie
Einführung in die Tierphysiologie ein Optionsmodul (Liste siehe Modulhandbuch) oder Berufsfeldpraktikum
Zellbiologie Wahlpflichtmodul

 

Vertiefungsphase (5./6. Semester)

In der Vertiefungsphase wählen Sie drei Schwerpunkte mit einem Umfang von jeweils 15 CP. Zwei der Schwerpunkte müssen aus dem Angebot der biologischen Disziplinen gewählt werden (siehe untenstehende Tabelle), der dritte Schwerpunkt kann entweder ebenfalls aus den biologischen Disziplinen gewählt werden oder auch aus dem Optionsbereich zusammengestellt werden.

 

Die biologischen Fachdisziplinen sind:

  • Biochemie;
  • Biologiedidaktik
  • Bioinformatik;
  • Botanik;
  • Entwicklungsbiologie;
  • Genetik;
  • Immunologie;
  • Mikrobiologie;
  • Naturschutz;
  • Pflanzenökologie;
  • Pflanzenphysiologie;
  • Tierökologie,
  • Tierphysiologie;
  • Zellbiologie;
  • Zoologie.

 

Die einzelnen Module für die jeweiligen Schwerpunkte sind im Studiendekanat einzusehen.  Vergleichen sie dazu auch die Veröffentlichen in den Mitteilungen der Universität Gießen (MUG), in der Sie die einschlägige Studien- und Prüfungsordnung einsehen können (siehe oben: "Weitere Infos zum Herunterladen"). Unter "Kontakt" finden Sie zudem weitere Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner.

 

"Exkursion/Teamarbeit/Assistenz"

Im Lauf des Vertiefungsstudiums nehmen alle Studierenden an einem Modul teil, das zum Ziel hat, die Interaktion zwischen den Studierenden zu fördern: das sogenannte "Exkursions-/Teamarbeit-/Assistenzmodul". Entweder Sie nehmen an einer Exkursionteil und führen im Team eine gemeinsame kleine Laborarbeit durch oder Sie werden in die Techniken der Wissensvermittlung an jüngere Studierende eingewiesen und betreut.

 

Praxisbezug

Für die Berufspraxis wichtige fachliche Kompetenzen werden im Studiengang theoretisch und praktisch vermittelt. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, im Rahmen eines biologischen Berufsfeldpraktikums praktische Erfahrungen zu sammeln.

 

Bachelor-Thesis

Fast die Hälfte der Arbeitszeit des sechsten Semesters dient der Anfertigung der Bachelorarbeit. In der Bachelorarbeit sollen Sie in einem begrenzten Zeitraum nachweisen, dass Sie selbständig eine wissenschaftliche Arbeit anfertigen können.

Disclaimer Studienaufbau

Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Bewerbung

Beginn WS

Studienbeginn

nur zum Wintersemester

Zulassungsvoraussetzungen Abi und

Zulassungsvoraussetzungen

  • Allgemeine Hochschulreife (= Abitur oder vergleichbarer Abschluss), Fachhochschulreife, Meisterprüfung, Hochschulzugang für beruflich Qualifizierte. Mehr...
  • Ein Praktikumsnachweis (Vorpraktikum) ist für die Zulassung nicht erforderlich.
Vorkurse für diesen Studiengang bzw. seine Teilfächer

Es gibt Vorkurse zur Vorbereitung, folgen Sie dem Link!

Falls Sie planen ein Studium in diesem Studiengang aufzunehmen, steht Ihnen folgende Auswahl an Vorkursen zur Verfügung, durch die Sie Grundlagen schon vorab auffrischen können:

Disclaimer Bewerbung

Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Beginn nur im WiSe / Zulassungsbeschränkung

Bewerbung

 

  • Der Studiengang ist örtlich zulassungsbeschränkt. Die Studienplatzvergabe erfolgt entsprechend der Hessischen Vergabeverordnung. Mehr...
  • Die Bewerbung muss bis 15.07. beim Studierendensekretariat der Universität Gießen eingehen. Mehr...
  • Für internationale Studienbewerber/innen gelten zum Teil andere Regeln. Mehr...
Fristverlängerung für die Bewerbung für ein höheres Semester

Die Bewerbungsfrist für ein höheres Fachsemester wurden verlängert:
- Informationen zur Bewerbung für ein höheres Fachsemester
- Bewerbungsportal für weitere Informationen und Fristen

Perspektiven

Perspektiven

Weiterführende Studien an der JLU

Promotion zum Dr. rer. nat nach dem Masterstudium möglich. 



Berufsfelder

Das Spektrum der Tätigkeitsfelder und Berufsbilder von Biolog/innen erstreckt sich auf sehr unterschiedliche Bereiche. Neben der akademischen und außeruniversitären Forschung kommen beispielsweise die Leitung eines Nationalparks oder einer Vogelschutzwarte, aber auch Umweltschutz, Kriminaltechnik, Meeresbiologie oder Artenschutz in Betracht.

Weitere Informationen zu beruflichen Perspektiven für Biolog/innen finden Sie auf den Seiten des Verbandes deutscher Biolog/innen:

Verband deutscher Biologen

Weiterführende Infos

Biologie B.Sc. (Kurzinfo)
PDF zum Download
  • Spezielle Ordnung (inkl. Modulbeschreibung, Studienverlaufsplan und Praktikumsordnung)

Kontakt

Studienfachberatung
Biologie

Dr. Birgit Jauker

Fachbereich 08 - Biologie und Chemie

IFZ, Heinrich-Buff-Ring 26-32, Raum B 402
Tel.:
0641 - 99 35711
Sprechstunde:
Do 8.00-10.00 Uhr


Zentraler Studienservice
Zentraler Studienservice

Wegbeschreibung und Empfang Studienservice

 
abgelegt unter: ,