Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Musikwissenschaft

Studiengang Bachelor of Arts (B.A.): Musikwissenschaft

Überblick

Flyer-Titelbild, Seite

Bild B. Sc. Agrarwissenschaft
Bildquelle: Georg Wissner/JLU
Überblick

Überblick

Gegenstand der Musikwissenschaft ist die Musik der Vergangenheit und Gegenwart in ihrer strukturellen Beschaffenheit, ihrer Praxis und Rezeption und ihrer gesellschaftlichen Funktion. Das Studium umfasst insbesondere die folgenden Bereiche:

  • Systematische Musikwissenschaft
  • Historische Musikwissenschaft
  • Angewandte Musiktheorie
  • Musikwissenschaftliche Methoden



Studierendenzahlen

Im Bachelorstudiengang sind 38 Studierende eingeschrieben (Stand: Wintersemester 2015/16). 

Akkreditierung

Akkreditiert seit 21.08.2007.
WiSe, kein NC, verlängert

kein-NC-verl

Studienaufbau

6 Semester

Regelstudienzeit

6 Semester - 180 Credit Points (CP)

Studienaufbau

Studienaufbau

Sprachnachweis für Teilfächer erforderlich

Hinweis: Sprachnachweis kann erforderlich sein

Für eines der möglichen Teilfächer ist ein Sprachnachweis notwendig, der unter Umständen bereits bei der Einschreibung vorgelegt werden muss. Nähere Informationen zu Sprachvoraussetzungen erhalten Sie hier.

Studienaufbau

Der Bachelor-Studiengang Musikwissenschaft ist in ein zweijähriges Grundstudium und eine einjährige Vertiefungsphase gegliedert. Das Fachstudium wird durch zwei Referenzfächer (je 30 CP) ergänzt, wobei Musikpädagogik verpflichtend ist und das zweite Referenzfach aus dem Angebot einer Vielzahl kooperierender Fachbereiche und Institute frei gewählt werden kann. Dazu zählen sprachliche, geistes- und kulturwissenschaftliche Fächer sowie Psychologie. (Bitte beachten Sie, dass einige Fächer einen Sprachnachweis erfordern. Erkundigen Sie sich hierzu rechtzeitig!)


In den ersten vier Semestern erhalten die Studierenden im Hauptfach Musikwissenschaft einen Überblick über die verschiedenen Themen und Fragestellungen, Methoden und Erkenntnisinteressen des Faches sowie eine Einführung in die wichtigsten Prinzipien des wissenschaftlichen Arbeitens. In den Lehrveranstaltungen werden Inhalte behandelt wie Filmmusik, Geschichte der Populären Musik, Musik und Emotionen, Musikgeschmack sowie historisch-gesellschaftliche Wandlungen von Musik und ihren Rahmenbedingungen usw. Ferner werden grundlegende Kenntnisse der Notenschrift, des Kontrapunktes und der Harmonielehre vermittelt und ihre Anwendung in einfachen Arrangier- und Analyseaufgaben eingeübt.
In der Vertiefungsphase festigen und erweitern die Studierenden ihre Kompetenz im Umgang mit musikwissenschaftlichen Fragestellungen, die von einem Zusammenwirken musikästhetischer, -psychologischer und –soziologischer Aspekte geprägt sind und somit Transferleistungen und interdisziplinäre Zugänge erfordern. Weiterhin sollen mit Seminaren zur Neuen Musik und zur populären Musik Schwerpunkte des Institutes für Musikwissenschaft/Musikpädagogik vertieft werden. Ein Seminar mit Exkursion erschließt mögliche Berufsfelder.

 

Bewerbung

Beginn WS

Studienbeginn

nur zum Wintersemester

Zulassungsvoraussetzungen Abi und

Zulassungsvoraussetzungen

  • Allgemeine Hochschulreife (= Abitur oder vergleichbarer Abschluss), Fachhochschulreife, Meisterprüfung, Hochschulzugang für beruflich Qualifizierte. Mehr...
  • Ein Praktikumsnachweis (Vorpraktikum) ist für die Zulassung nicht erforderlich.
Eignungsprüfung
  • Vor Studienbeginn muss eine Eignungsprüfung absolviert werden. Mehr...
Sprachnachweis für Teilfächer erforderlich

Hinweis: Sprachnachweis kann erforderlich sein

Für eines der möglichen Teilfächer ist ein Sprachnachweis notwendig, der unter Umständen bereits bei der Einschreibung vorgelegt werden muss. Nähere Informationen zu Sprachvoraussetzungen erhalten Sie hier.

Beginn nur im WiSe / keine Zulassungsbeschränkung

Bewerbung

Der Studiengang ist nicht zulassungsbeschränkt.
  • Die Bewerbung muss bis 15.07. beim Studierendensekretariat der Universität Gießen eingehen. Mehr...
  • Für internationale Studienbewerber/innen gelten zum Teil andere Regeln. Mehr...

Bitte beachten Sie, dass Fristverlängerungen für die Bachelorstudiengänge beschlossen werden können. Diese werden im Bewerbungsportal veröffentlicht.

WiSe, kein NC, verlängert

kein-NC-verl

Perspektiven

Perspektiven

Weiterführende Studiengänge

An der JLU wird der Master-Studiengang Angewandte Musikwissenschaft angeboten. Innerhalb des Masters kann aus drei Schwerpunkten gewählt werden: Musikvermittlung, Populäre Musik und Medien, Empirische Musikforschung.

 

Vielfältige Arbeitsgebiete in Kultur, Kommunikation und Weiterbildung

Durch die fundierte theoretische Basis und das Wissen um methodisches Vorgehen sind die Absolventen des Gießener Bachelorstudiengangs Musikwissenschaft in einem breiten Berufsspektrum einsetzbar.

Sie eignen sich für ganz unterschiedliche Beschäftigungsbereiche, insbesondere die des Kultursektors, der Kommunikation und der Weiterbildung, aber auch teilweise die der Wirtschaft und des Handels. Sie können dabei mithelfen, den immer noch anwachsenden Bedarf an sekundären Dienstleistungen (z.B. Organisation, Disposition, Management; Betreuen, Beraten, Erziehen, Lehren, Publizieren u. ä.; Forschen und Entwickeln) abzudecken.

 

Berufsfelder in Auswahl

Der Studiengang qualifiziert je nach individuell gewähltem Studienprofil insbesondere nach Abschluss des konsekutiven Masterstudiengangs, für folgende Geschäftsbereiche:

  • Redaktionen (Printmedien, Rundfunk, Internet)
  • Kulturinstitutionen (z. B. Museen, Archive, Theater u. a.)
  • Bildungsinstitutionen (z. B. Privatschulen, Musikschulen u.a.)
  • Kulturelle Verbände und Vereine
  • Kulturelle Abteilungen innerhalb von Konzernen
  • Tonstudiobereich und Sound Design
  • Universitäten und Musikhochschulen sowie sonstige angegliederte und freie Forschungsinstitutionen
  • Betriebe der Tonträgerproduktion, des Tonträgervertriebs und -verlagswesens
  • Betriebe der Buch- und Notenproduktion, des Buch- und Notenvertriebs oder des Buch- und Notenverlagswesens
  • Musikmanagement
  • Werbeagenturen (Werbung mit und für Musik)
  • Tourismus, Fremdenverkehr, Freizeitbereich

Weiterführende Infos

Kontakt

Studienfachberatung
Musikwissenschaft

Georg Wissner M.A.
Institut für Musikwissenschaft und Musikpädagogik
Philosophikum II, Haus D, Raum 012
Karl-Glöckner-Straße 21
35394 Gießen
Tel. 0641 - 99 25113
Sprechstunde: siehe Aushang, oder nach Vereinbarung.


Zentraler Studienservice
Zentraler Studienservice

Wegbeschreibung und Empfang Studienservice

 
abgelegt unter: ,