Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Angewandte Musikwissenschaft

Master of Arts (M.A.)

Überblick

Überblick

Überblick

Der Masterstudiengang „Angewandte Musikwissenschaft" ist ein konsekutives Studienangebot, das auf einschlägigen Bachelorabschlüssen im Bereich der Musikwissenschaft aufbaut. Weitere Informationen zur Zulassung erhalten Sie in der Kategorie „Bewerbung".

Das praxisnahe und anwendungsorientierte Studium beinhaltet neben Modulen zur Musik der Gegenwart, Systematischer sowie Historischer Musikwissenschaft eine Spezialisierung in einem der drei Bereiche: „Empirische Musikforschung", „Populäre Musik und Medien" oder „Musikvermittlung".

Empirische Musikforschung

Dieser Vertiefungsbereich zeichnet sich aus durch:

  • die Erweiterung von Kenntnissen (musik)psychologischer Theorien sowie quantitativer und qualitativer Methoden
  • die Reflexion von Standards und Praxis empirischer Musikforschung
  • die Durchführung eigener Forschungsprojekte und Beratung externer Institutionen

Populäre Musik und Medien

Der Vertiefungsbereich befasst sich hauptsächlich mit:

  • Produktion, Medialisierung und Rezeption populärer Musik in Geschichte und Gegenwart
  • Analyse populärer Musik und ihrer Kulturen u.a. aus musiksoziologischer, -ästhetischer, -theoretischer und –psychologischer Perspektive

Musikvermittlung

Der Vertiefungsbereich konzentriert sich auf:

  • aktuelle musikpädagogische Forschung die Beschäftigung mit didaktischen Konzepten zur (außerschulischen) Musikvermittlung an jung und alt
  • Umgang mit aktueller Software als wichtigem Instrument musikpädagogischer Berufspraxis.

Das Besondere bei uns

Der Studiengang zeichnet sich durch kontinuierliche praktische Berufsbezüge aus, bspw.:

  • ein Berufspraktikum,
  • das Seminar "Schreibwerkstatt",
  • die aktive und passive Teilnahme an wissenschaftlichen Tagungen.

Sie können sich durch die Ausbildung in einem (großen) oder zwei (kleinen) frei wählbaren Referenzfächern weiter spezialisieren und ein individuelles wissenschaftliches Profil entwickeln.

Was Sie mitbringen sollten

Neben den musikwissenschaftlichen Vorkenntnissen (siehe oben) sollten außerdem auch gute Englischkenntnisse vorhanden sein.

iwichtig | byBen Kahl/JLU

Eine Eignungsprüfung ist erforderlich: 
Infos und Anmeldetermin

Regelstudienzeit 4 Semester

Regelstudienzeit

4 Semester - 120 Credits Points

Akkreditierung

akkreditiert seit 21.08.2007;
WiSe, kein NC, verlängert

Bewerbungsportal

Studienaufbau

Regelstudienzeit 4 Semester

Regelstudienzeit

4 Semester - 120 Credits Points

Studienaufbau

Illustration der Beschreibung des StudienverlaufsStudienaufbau

Der Masterstudiengang umfasst:

  • 7 Module,
  • ein Thesis-Modul sowie
  • zwei Referenzfachmodule

im Umfang von je 10 CP.

Einige Module der Referenzfächer erfordern als Teilnahmevoraussetzung den Nachweis einer Fremdsprache oder einer Eignungsprüfung. Bitte erkundigen Sie sich hierzu frühzeitig anhand der jeweiligen Modulbeschreibung.

Durch ein achtwöchiges Praktikum erhalten die Studierenden Einblicke in den Berufsalltag von Musikwissenschaftler/innen.

Das Masterstudium endet mit dem Erstellen der Master-Thesis und einer mündlichen Prüfung. Das Thesis-Modul umfasst neben der Thesis auch eine 60-minütige mündliche Prüfung und ein Kolloquium.

 

 

 

 

Module

ModulSemestercp
Modul 01: Musik der Gegenwart II 1.-3. Semester 10 cp
Modul 02: Berufsfeld-/Tätigkeitspraktikum 1.-3. Semester 10 cp
Modul 03: Historische Musikwissenschaft II 1.-3. Semester 10 cp
Modul 05: Systematische Musikwissenschaft III 1.-3. Semester 10 cp

Schwerpunktmodul I (a, b oder c)

a) Modul 08: Empirische Musikforschung

b) Modul 10: Populäre Musik und Medien

c) Modul 12: Musikvermittlung

1.-3. Semester 10 cp

Schwerpunktmodul II (a, b oder c)

a) Modul 09: Empirische Musikforschung

b) Modul 11: Populäre Musik und Medien

c) Modul 13: Musikvermittlung

2.-4. Semester 10 cp
Modul 14: Profilierungsmodul 1.-4. Semester 10 cp
Modul 15: Master-Thesis 3.-4. Semester 10 cp
Referenzfach 1 - Modul 1 1.-3. Semester 10 cp
Referenzfach 2 - Modul 1 1.-3. Semester 10 cp

 

Informationen zum Studienverlauf und zu den Modulen

Eine Beschreibung des Studienverlaufs und der Modulinhalte finden Sie in der Speziellen Ordnung zum Studiengang (Anhänge "Studienverlaufspläne" und "Modulbeschreibungen")

zur Speziellen Ordnung

 

Lehrveranstaltungen

Informationen zu den Lehrveranstaltungen finden Sie im Vorlesungsverzeichnis der JLU:

zum elektronischen Vorlesungsverzeichnis (eVV)

Disclaimer Studienaufbau

Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Bewerbung

Beginn SS/WS

Studienbeginn

zum Wintersemester und Sommersemester

Bewerbung: Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsvoraussetzung ist ein einschlägiger Bachelorabschluss (oder ein als gleichwertig anerkannter akademischer Abschluss).

Für die Zulassung zum Masterstudiengang werden folgende Bachelor-Studiengänge anerkannt:

  • Musikwissenschaft
  • Musikpädagogik
  • Geschichts- und Kulturwissenschaften mit dem Hauptfach Musikwissenschaft oder Musikpädagogik.

Darüber hinaus werden folgende akademische Abschlüsse als gleichwertige Zulassungsvoraussetzung anerkannt:

  • Lehramt an Gymnasien mit Hauptfach Musik
  • Kulturwissenschaften mit Hauptfach Musik
  • Medienwissenschaften mit Hauptfach Musik

Der Prüfungsausschuss kann weitere Studiengänge im Rahmen des Bewerbungs- und Zulassungsverfahrens nach Einzelfallprüfung und ggf. zusätzlicher bestandener Eingangsprüfung als gleichwertig anerkennen.

 

iwichtig | byBen Kahl/JLU

Eine Eignungsprüfung ist erforderlich:  Infos und Anmeldetermin

Beginn im SoSe / WiSe ohne Zulassungsbeschränkung

Bewerbung


  • Der Studiengang ist nicht zulassungsbeschränkt.
  • Die Bewerbung muss für das Sommersemester bis 15.01. und für das Wintersemester bis 15.07. beim Studierendensekretariat der Universität Gießen eingehen. Mehr...
  • Für internationale Studienbewerber/innen gelten zum Teil andere Regeln. Mehr...
Bitte beachten Sie, dass Fristverlängerungen für die Bachelorstudiengänge beschlossen werden können. Diese werden im Bewerbungsportal veröffentlicht.
WiSe, kein NC, verlängert

Bewerbungsportal

Perspektiven

Perspektiven

Perspektiven

Durch die fundierte theoretische Basis und das Wissen um methodisches Vorgehen eröffnet sich Ihnen nach erfolgreichem Studium ein breites Berufsspektrum. Beschäftigungsbereiche liegen insbesondere im Kultursektor, der Kommunikation und Weiterbildung, aber auch teilweise in der Wirtschaft und im Handel.

  • Wenn Sie den Vertiefungsbereich „Empirische Musikforschung" wählen sind Sie insbesondere qualifiziert für Beschäftigungen in Forschungsinstitutionen von Universitäten und Musikhochschulen, in Werbeagenturen sowie in kulturellen Abteilungen von Konzernen. Beschäftigungen
  • Der Vertiefungsbereich „Populäre Musik und Medien" qualifiziert Sie besonders für Tätigkeiten in Redaktionen, im Musikmanagement sowie in Betrieben der Tonträgerproduktion, des -vertriebs oder des -verlagswesens.
  • Nach einem Studium des Vertiefungsbereichs „Musikvermittlung" eröffnen sich Ihnen insbesondere Beschäftigungen in Kultur- und Bildungsinstitutionen sowie Betrieben der Buch- und Notenproduktion-, des -vertriebs oder des -verlagswesens.

 

Promotion

Promotion

Nach erfolgreichem Masterabschluss ist ein Promotionsstudium möglich.

Informationen zur Promotion

Giessener Graduiertenzentrum Kulturwissenschaften

Internationales

Internationales: outgoings

Auslandsaufenthalte während des Studiums (outgoings)

Ansprechpersonen im Fachbereich 03

outgoings

Information und Beratung

 

Internationales: incomings

Auslandsaufenthalte in Gießen für Internationale Studierende (incomings)

Ansprechpersonen im Fachbereich 03

incomings

Information und Beratung

 

Weitere Infos

Weitere Infos: Dokumente

PDF-Dokumente zum Studiengang

Gerne schicken wir Ihnen auch gedruckte Exemplare, nutzen Sie dazu bitte unser Kontaktformular.

Prüfungs- und Studienordnungen

 

Lehrveranstaltungen im Vorlesungsverzeichnis

Elektronisches Vorlesungsverzeichnis (eVV)

Noch Fragen?

Frage?

Noch Fragen?
Informations- und Beratungsangebote der JLU finden Sie in der Kategorie "Kontakt" auf dieser Seite!

Kontakt

Studienfachberatung

Angewandte Musikwissenschaft

Larina Meinel
Institut für Musikwissenschaft und Musikpädagogik
Philosophikum II, Haus D, Raum 012
Karl-Glöckner-Straße 21
35394 Gießen
Tel.: 0641 - 99 25113

Sprechstunde: nach Vereinbarung

Links

Zentraler Studienservice

Zentraler Studienservice

Wegbeschreibung und Empfang Studienservice

Redaktion: ZSB

ZSB-Stempel: Bild und Text

Redaktion: Zentrale Studienberatung

(Irrtümer und Änderungen vorbehalten)