Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Die Justus-Liebig-Universität feiert ihren berühmten Studenten

Georg Büchner Gedenkjahr 2013 an der JLU

BüchnerGeorg Büchner aus Goddelau, der heute weltberühmte junge Autor, Revolutionär und Wissenschaftler, Begründer der modernen europäischen Prosa, Verfasser des ersten sozialen Dramas der deutschen Literatur und der bedeutendsten Flugschrift der ersten Demokratiebewegung Deutschlands, studierte im Wintersemester 1833/34 und Sommersemester 1834 Medizin an der Universität Gießen. Die JLU nimmt dies zum Anlass, an den Feierlichkeiten des Landes Hessen zum Todes- und zum Geburtsjahr Büchners (geboren am 17. Oktober 1813 in Goddelau, gestorben am 19.02.1837 in Zürich) mit eigenen Projekten und Veranstaltungen teilzunehmen.

 

"Das Leben der Vornehmen ist ein langer Sonntag, sie wohnen in schönen Häusern, sie tragen zierliche Kleider sie haben feiste Gesichter und reden eine eigne Sprache; ... Das Leben des Bauern ist ein langer Werktag; Fremde verzehren seine Äcker vor seinen Augen, sein Leib ist eine Schwiele, sein Schweiß ist das Salz auf dem Tisch des Vornehmen" (Der Hessische Landbote)

 

Büchner in Gießen

Beitrag der JLU zum Georg-Büchner-Gedenkjahr