Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

„Santander-Stipendien“ fördern Auslandsaufenthalte von JLU-Studierenden

Fortsetzung der Zusammenarbeit von Santander Universitäten und Justus-Liebig-Universität Gießen – Neues Förderkonzept kommt Studierenden zugute

Nr. 123 • 12. Juni 2019

Gemeinsame Pressemitteilung

der Justus-Liebig-Universität Gießen und der Santander Consumer Bank AG

Vertragsunterzeichnung Santander - JLU
Einen Vertrag zur Fortsetzung der Kooperation unterzeichnen Fernando Silva, Vorstands¬mitglied der Santander Consumer Bank AG (l.), und JLU-Präsident Prof. Dr. Joybrato Mukherjee am 11. Juni 2019 im JLU Faculty Club. - Foto: Katrina Friese
Weltoffenheit und Toleranz zu stärken, ist das gemeinsame Ziel. Um die interkulturelle Kompetenz der Studierenden zu erhöhen, fördert Santander künftig – über die bisherige Unterstützung universitärer Projekte hinaus – Auslandsaufenthalte von Studierenden der Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU) mit „Santander-Stipendien“.  Einen Vertrag zur Fortsetzung der Kooperation haben Fernando Silva, Vorstandsmitglied der Santander Consumer Bank AG, und JLU-Präsident Prof. Dr. Joybrato Mukherjee am 11. Juni 2019 in den Räumen des JLU Faculty Clubs unterzeichnet.

Die nun abgeschlossenen Verträge halten fest, dass Santander die JLU für einen Zeitraum von weiteren drei Jahren (2019 bis 2021) über den globalen Unternehmensbereich Santander Universitäten fördern wird. Neben dem weiterhin geförderten „Lokal International“ und dem neu entstandenen Santander-Stipendien Programm, profitieren auch das Deutschlandstipendium sowie der Faculty Club von der Vertragserneuerung.

JLU-Präsident Prof. Dr. Joybrato Mukherjee erklärte anlässlich der Unterzeichnung: „Die JLU steht für Wissenschaftsfreiheit, Weltoffenheit und Toleranz. Ich freue mich sehr, dass wir mit Unterstützung von Santander zukünftig noch mehr Studierenden Auslandsaufenthalte ermöglichen und damit den Erwerb interkultureller Kompetenzen fördern können.“

Santander Vorstandsmitglied Fernando Silva ergänzte: „Als weltweit tätiges Unternehmen ist es uns ein großes Anliegen, die Internationalisierungsmaßnahmen der Universitäten nachhaltig zu unterstützen. Dabei sollen die Studierenden im Mittelpunkt stehen, denn sie sind diejenigen, die den Veränderungen der Gesellschaft offen gegenüber sind und diese positiv vorantreiben können. Daher zählt die Förderung von Stipendien ebenfalls zu unseren Schwerpunkten.“

Neben den Santander-Stipendien werden Auslandsexkursionen von JLU-Studierenden unter Leitung von JLU-Hochschullehrerinnen und -lehrern unterstützt, um einem größeren Personenkreis interkulturelle Erfahrungen zu ermöglichen. Die von Santander geförderten Deutschlandstipendien (10, 15, 20 über drei Jahre) sollen vor allem an Lehramtsstudierende vergeben werden, denen mit der zusätzlichen Unterstützung ein Auslandsaufenthalt zum Erwerb besonderer interkultureller und fremdsprachlicher Kompetenzen ermöglicht werden kann. Für die künftige Generation von Lehrkräften sind Werte wie Weltoffenheit und Toleranz sowie Erfahrungen aus dem eigenen Perspektivwechsel als Ausländerin/Ausländer im Gastland wertvoll, um den Herausforderungen der sich wandelnden Gesellschaft gerecht zu werden.

 

Die erfolgreiche Zusammenarbeit von Santander Universitäten und JLU besteht bereits seit rund vier Jahren.

  • Weitere Informationen

www.santander.de/privatkunden/santander-universitaeten
www.uni-giessen.de/internationales

Bild
Einen Vertrag zur Fortsetzung der Kooperation unterzeichnen Fernando Silva, Vorstands¬mitglied der Santander Consumer Bank AG (l.), und JLU-Präsident Prof. Dr. Joybrato Mukherjee am 11. Juni 2019 im JLU Faculty Club. - Foto: Katrina Friese

  • Kontakt


Leiterin Akademisches Auslandsamt der Justus-Liebig-Universität Gießen
Goethestraße 58, 35390 Gießen
Telefon: 0641 99-12130



Communications Santander
Telefon: 02161 690-9041


Die 1607 gegründete Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU) ist eine traditionsreiche Forschungsuniversität, die rund 28.000 Studierende anzieht. Neben einem breiten Lehrangebot – von den klassischen Naturwissenschaften über Rechts- und Wirtschaftswissenschaften, Gesellschafts- und Erziehungswissenschaften bis hin zu Sprach- und Kulturwissen¬schaften – bietet sie ein lebenswissenschaftliches Fächerspektrum, das nicht nur in Hessen einmalig ist: Human- und Veterinärmedizin, Agrar-, Umwelt- und Ernährungswissenschaften sowie Lebensmittelchemie. Unter den großen Persönlichkeiten, die an der JLU geforscht und gelehrt haben, befindet sich eine Reihe von Nobelpreisträgern, unter anderem Wilhelm Conrad Röntgen (Nobelpreis für Physik 1901) und Wangari Maathai (Friedensnobelpreis 2004). Seit dem Jahr 2006 wird die Forschung an der JLU kontinuierlich in der Exzellenzinitiative bzw. der Exzellenzstrategie von Bund und Ländern gefördert.


Santander Universitäten ist Teil des globalen Unternehmensbereichs Santander Universities, über den Banco Santander seit 1996 inzwischen weltweit rund 1.200 einzigartige Kooperationen mit Universitäten aufgebaut hat. Diese Kooperationen unterscheiden sich von jenen anderer nationaler und internationaler Banken: Banco Santander fördert akademische Institutionen in den Bereichen Lehre und Forschung, internationale Kooperationen, Wissens- und Technologietransfer, Unternehmensinitiativen, Austauschmöglichkeiten für Studenten und Innovation. Weitere Informationen zu Santander Universities können Sie im Internet unter www.santander.com/universities abrufen. Informationen zu Santander Universitäten in Deutschland finden Sie unter www.santander.de.



Presse, Kommunikation und Marketing • Justus-Liebig-Universität Gießen • Telefon: 0641 99-12041

abgelegt unter: