Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Rationales Entscheiden im Fokus: Spitzenforscher Prof. Keith Stenning forscht und lehrt in Gießen

 
Mercator-Gastprofessur für Psychologie an der Justus-Liebig-Universität Gießen – Forschungen eingebunden in das DFG-Schwerpunktprogramm „New Frameworks of Rationality“

Nr. 200 • 8. Oktober  2012

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) fördert im Fachgebiet Psychologie der Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU) eine Mercator-Gastprofessur. Der international renommierte Psychologe und Kognitionswissenschaftler Prof. Dr.  Keith Stenning von der University of Edinburgh in Schottland  wird in den nächsten vier Jahren jeweils für drei Monate im Jahr an der JLU forschen und lehren.  Sein Aufenthalt in Gießen beginnt mit dem Start des Wintersemesters im Oktober 2012.

Während seines Aufenthalts an der JLU kooperiert Prof. Stenning eng mit der Abteilung für Allgemeine Psychologie und Kognitionsforschung und ist eingebunden in die dortigen Forschungsvorhaben. Prof. Dr. Markus Knauff, Leiter der Abteilung und derzeit Dekan des Fachbereichs 06 – Psychologie und Sportwissenschaft, koordiniert dort das  von der DFG geförderte Schwerpunktprogramm „New Frameworks of Rationality“ (SPP 1516). In dem Programm arbeiten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus der Psychologie, Philosophie und dem Forschungsgebiet „ Künstliche Intelligenz” daran, die Wurzeln menschlicher Rationalität zu erklären. Insgesamt 15 Forschungsprojekte in Deutschland und im Ausland werden im „New Frameworks of Rationality“ zusammengeführt.

Die beteiligten Forscherteams untersuchen nicht  „ nur”, wann und warum Menschen von den Regeln der Logik, der Wahrscheinlichkeit und der rationalen Entscheidungstheorie abweichen. Vielmehr geht es ihnen darum, neu zu definieren, was eigentlich als rationales Verhalten und Entscheiden von Menschen gelten soll.  Für das Schwerpunktprogramm stellt die DFG insgesamt rund 12 Millionen Euro und für die Mercator Professur etwa 120.000 Euro zur Verfügung. Die Schwerpunktprogramme der DFG arbeiten in der Regel sechs Jahre.

Prof. Dr. Keith Stenning (Jahrgang 1948) gilt als einer der international führenden Forscher auf dem Gebiet der menschlichen Rationalität. Er wird aktiv im DFG-Schwerpunktprogramm „New Frameworks of Rationality“ mitarbeiten. Prof. Stenning hat einen Masterabschluss in Psychologie und Philosophie von der Universität Oxford. Anschließend hat er an der Rockefeller Universität in New York, USA, promoviert. Seit 1997 ist er Inhaber eines für ihn persönlich eingerichteten Lehrstuhls für „Human Communication“ am Institut für Informatik an der University of Edinburgh in Schottland. Obwohl er dort 2009 emeritiert wurde, forscht er weiterhin sehr aktiv und freut sich nun darauf, mit der international angesehenen Gruppe von Prof. Knauff an der JLU zusammenzuarbeiten. Da Prof. Stenning in Gießen nicht nur forschen, sondern auch an der JLU lehren wird, bieten sich den Studierenden einzigartige Möglichkeiten, Veranstaltungen bei einem internationalen Spitzenforscher zu belegen.   

  • Weitere Informationen

www.uni-giessen.de/cms/fbz/fb06/psychologie

  • Kontakt

Prof. Dr. Markus Knauff
Allgemeine Psychologie und Kognitionsforschung
Fachbereich 06 – Psychologie und Sportwissenschaft der JLU Gießen
Otto-Behaghel-Straße 10F

Pressestelle der Justus-Liebig-Universität Gießen, Telefon 0641 99-12041




Prof. Keith Stenning - Foto: Lynn Michel
Prof. Keith Stenning - Foto: Lynn Michel
abgelegt unter: