Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Seit 25 oder 40 Jahren im öffentlichen Dienst

Universität Gießen ehrt Jubilarinnen und Jubilare mit einem feierlichen Empfang

Nr. 204 • 16. Oktober 2019

PM20419GruppenbildDienstjubilumsempfang_Wegst.jpg
Seit 25 oder 40 Jahren im öffentlichen Dienst: Jubilarinnen und Jubilare mit JLU-Präsident Prof. Dr. Joybrato Mukherjee, JLU-Kanzlerin Susanne Kraus und der Personalratsvorsitzenden Petra Becker. Foto: JLU / Rolf K. Wegst
Sie sind seit 25 oder sogar 40 Jahren im öffentlichen Dienst tätig: Mit einem feierlichen Empfang im Senatssaal ehrte die Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU) die Dienstjubilarinnen und -jubilare. JLU-Präsident Prof. Dr. Joybrato Mukherjee überreichte ihnen die Urkunden für ihre langjährige Tätigkeit im öffentlichen Dienst und dankte ihnen herzlich. Insgesamt feierten von April bis Oktober dieses Jahres 14 Personen ihr 40-jähriges Dienstjubiläum und 45 ihr 25-jähriges Dienstjubiläum.

„Sie alle haben einen langjährigen Beitrag für diese Universität geleistet, die nur dann erfolgreich sein kann, wenn alle daran mitwirken“, sagte Mukherjee. „Es ist wichtig, dass wir uns bewusst sind, dass die JLU aus ihren Beschäftigten besteht.“ Die Universität sei eine Einrichtung, die von „langen Linien“ lebe. Dies setze voraus, dass die JLU – neben der im Wissenschaftsbetrieb normalen und wichtigen Fluktuation – auch Beschäftigte habe, die sie wie die Jubilarinnen und Jubilare über einen langen Zeitraum begleiteten und für Kontinuität, Kompetenzweitergabe und Stabilität sorgten, so der Präsident. Er erinnerte daran, dass die JLU sich von anderen Arbeitgebern unterscheidet: „Wir bilden eine besondere Gemeinschaft, denn an einer Universität geht es nicht um Rendite, sondern um die wissenschaftliche Erkenntnis und die Weitergabe des Wissens an junge Menschen.“

Auch die Personalratsvorsitzende Petra Becker betonte in ihrem Grußwort, dass jeder mit seiner Arbeit dazu betrage, dass der Großbetrieb JLU läuft. Der Dienstjubiläumsempfang war auf eine Anregung des Personalrats eingerichtet worden.

Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung vom Duo Manké.

Presse, Kommunikation und Marketing • Justus-Liebig-Universität Gießen • Telefon: 0641 99-12041