Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Was gehört zu meinem Körper?

Justus‘ Kinderuni: Im zweiten Vortrag des Wintersemesters entführt Prof. Dr. Katja Fiehler die Mädchen und Jungen am 4. Dezember 2018 in die Welt der Wahrnehmungspsychologie

Nr. 224 • 29. November 2018

Für uns ist es selbstverständlich, dass unsere Arme, Beine oder die Nase zu uns gehören. Doch wie macht das unser Gehirn? „Wenn wir verstehen, wie das Zusammenspiel funktioniert, so können wir unser Gehirn auch austricksen“, verspricht die Gießener Psychologin Prof. Dr. Katja Fiehler: „Und auf einmal fühlt sich ein Gummiarm so an, als ob er unserer wäre oder als ob wir einen dritten Arm hätten.“ Sie wird den jungen Gästen bei Justus‘ Kinderuni zeigen, dass Forscherinnen und Forscher diesen Trick sogar auf den ganzen Körper angewendet haben. Und sie wird die Kinder zum Staunen bringen: Denn es wird das Gefühl erzeugt, dass wir in einem anderen Körper wären. Vielleicht wird das Phänomen den Mädchen und Jungen sogar bekannt vorkommen: Diese haben beim Spielen eines Videospiels möglicherweise auch schon mal gedacht, dass sie selbst die Person in der Spielewelt wären. „Dafür nutzen die Spielemacher das Wissen aus der Forschung“, weiß die Psychologin.

Die Veranstaltung beginnt um 16.15 Uhr in der Aula der Justus-Liebig-Universität Gießen (Ludwigstraße 23, 35390 Gießen). Auch in diesem Wintersemester bringt der Allgemeine Hochschulsport bei Justus‘ Kinderuni die jungen Zuhörerinnen und Zuhörer zwischendurch in Bewegung.

Mädchen und Jungen im Alter von 8 bis 12 Jahren (3. bis 6. Schuljahr) sind bei Justus’ Kinderuni besonders angesprochen. Die Teilnahme an den vier Veranstaltungen in diesem Semester ist kostenlos. Interessierte melden sich in der Regel bitte auf der Internetseite www.uni-giessen.de/kinderuni an. Möglich ist die Anmeldung aber auch noch direkt vor der Vorlesung. Die Kinderuni-Ausweise können direkt vor der jeweiligen Vorlesung abgeholt beziehungsweise abgestempelt werden. Und wie immer winkt den Nachwuchsstudierenden, die an allen Veranstaltungen im Semester teilgenommen haben, am Ende eine wohlverdiente kleine Belohnung: das begehrte Teilnahmezertifikat.

  • Termin

Dienstag, 4. Dezember 2018, 16.15 bis 17 Uhr
Prof. Dr. Katja Fiehler (Psychologie): Was gehört zu meinem Körper?

  • Ausblick auf die weiteren Termine von Justus‘ Kinderuni:


Dienstag, 29. Januar 2019, 16.15 bis 17 Uhr
Prof. Dr. Athina Lexutt (Evangelische Theologie): Was macht der Typ da mit dem Hammer?

Dienstag, 19. Februar 2019, 16.15 bis 17 Uhr
Prof. Dr. Richard Göttlich und Prof. Dr. Siegfried Schindler (Chemie): Warum war Liebig schlecht in der Schule?

  • Weitere Informationen

www.uni-giessen.de/kinderuni

  • Kontakt



Kultur- und Veranstaltungsmanagement der JLU
Ludwigstraße 23, 35390 Gießen
Telefon: 0641 99-12003

Pressestelle der Justus-Liebig-Universität Gießen, Telefon: 0641 99-12041