Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

1. Vortragsveranstaltung der Medizinischen Gesellschaft Gießen e.V. im Sommersemester 2019

Wann 17.04.2019
von 18:00 bis 20:00
Wo Ernst-Leitz-Hörsaal des Biochemischen Instituts, Friedrichstraße 24, 35392 Gießen
Name
Termin übernehmen vCal
iCal

Sabine Moos (Transplantationsbeauftrage des UGKM Gießen)

Frau Sabine Moos, wird zu „Organspende heute: Die Entscheidung zählt!“ die derzeitige Situation zur Organspende in der BRD erläutern, wo mehr als 10.000 Patienten dringend ein neues Organ benötigen, es aber nur weniger als 1.000 Spenderorgane im Jahr gibt. Sie wird zu Hirntod, Organentnahme und der Organisation von Transplantationen Stellung beziehen mit der Botschaft, Menschen dazu bewegen, sich frühzeitig klar für oder gegen eine Organspende zu entscheiden.

Prof. Dr. Winfried Padberg (Allgemein-, Viszeral-, Thorax-, Transplantations- & Kinderchirurgie, UKGM, Gießen)

Prof. Dr. Winfried Padberg wird die „Entwicklung der Nieren- und Lungen-Transplantation in Gießen“ Revue passieren lassen, wobei eine besondere chirurgische Herausforderung die Transplantation von Lebendnieren ist, insbesondere über Blutgruppengrenzen hinweg. Seit 1999 sind auch weit über 100 Lungen-Transplantationen in Gießen gelungen, wobei die Langzeitergebnisse besser als die durchschnittlichen Resultate in Deutschland oder weltweit sind.