Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Didaktik Café: Das Projekt "Lehren und Lernen mit Tablets" (15.05.2019)

Im heutigen Didaktik-Café laden wir Sie ein sich mit dem Thema "Lehren und Lernen mit Tablets" zu beschäftigen.
Wann 15.05.2019
von 12:00 bis 14:00
Wo JLU, ZfbK, Karl-Glöckner-Str. 5a, 35394 Gießen, Raum 108
Name
Kontakttelefon +49 641 / 98 442 141
Teilnehmer alle Lehrenden
Termin übernehmen vCal
iCal

 

Zur Anmeldung

 

Moderation 

Lukas Härter

 

Inhalte und Methoden

In vielen hochschuldidaktischen Workshops werden die "Pausen", in denen man sich informell mit den Kolleg_innen austauschen kann, als besonders ertragreich bewertet.Wir möchten Sie heute dazu einladen sich mit dem Thema "Lehren und Lernen mit Tablets" auseinanderzusetzen.

Als multifunktionale Alleskönner sind iPad und Co. auch in der Hochschullehre angekommen. Die praktischen und intuitiv nutzbaren Geräte sollen neue didaktische Perspektiven eröffnen. Das Projekt "Lehre und Lernen mit Tablets" unterstützt Lehrende, die Tablets in Ihrer Lehrveranstaltung einsetzen möchten mit didaktischen Impulsen und Lehrkonzepten und liefert Informationen zu den technischen Aspekten und Besonderheiten des Tableteinsatzes. Ergänzend wird eine Auswahl von Apps gezeigt, die sich vielseitig in der Lehre einsetzen lassen.

Hinweis

Diese Veranstaltung ist mit 2 AE im Themenfeld "Digitalisierung" oder "Lehren und Lernen ermöglichen" auf das Zertifikat "Kompetenz für professionelle Hochschullehre" des Hochschuldidaktischen Netzwerks Mittelhessen (HDM) anrechenbar.

Diese Veranstaltung wird im Rahmen des Projekts "Einstieg mit Erfolg 2020" angeboten.

Zurück zur Übersicht